Kitzbüheler Radmarathon
Ultra Rad Challenge

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook radmarathon.at auf Instagram radmarathon.at auf YouTube

Salzkammergut Trophy

High-End- und Stahlräder eroberten den Salzburg Ring

Salzburgs größtes Radsport-Fest „Rad am Salzburg Ring 2023“ am 6. August 2023 mit Teilnehmerrekord: 580 Teilnehmerinnen und Teilnehmer traten in acht Disziplinen gegeneinander an. Österreichs Damen-Elite und erstmals auch Vintage-Radler am Start.

Das Podest der Road Cycling League Austria: Siegerin Anna Kofler (Fotos: Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg)

Das Podest der Road Cycling League Austria: Siegerin Anna Kofler (Fotos: Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg)

Am 6. August gehörte der Salzburg Ring ausschließlich den Rennradsportbegeisterten. Egal ob mit dem Stahlrad vom Opa aus früheren Zeiten oder mit der brandneuen, aerodynamischen Zeitfahrmaschine - Radsportfreunde von Groß bis Klein fuhren heute in verschiedenen Disziplinen auf dem 4,255 km langen Salzburg Ring um die Wette.

„Die Förderung des Renneradsports aller Altersklassen ist uns ein großes Anliegen, vor allem wollen wir auch den Jüngsten die Möglichkeit bieten, sich in diesem wunderbaren Sport zu messen. Mit unserer Veranstaltung ‚Rad am Salzburg Ring‘ haben wir einen Fixpunkt im Österreichischen Radkalender gesetzt“, so Heinz Reiter, Organisator und Präsident des Radsportvereins Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg. „Ein Radsport-Event für Jung und Alt, Profis wie Hobbyradler. Acht Rennen und rekordverdächtige 600 Anmeldungen machen den Salzburg-Ring zum Rad-Hotspot des Landes und darüber hinaus“, ist auch Landesrat Martin Zauner, Landesrat für Sport von der Breite der Veranstaltung für alle Fahrrad-Begeisterten beeindruckt. „Es war ein großer Spaß für uns mit den Vintage-Rädern dabei sein zu dürfen und die Möglichkeit zu haben mit Stahlrädern den Ring zu erobern. Wir sind nächstes Jahr sicher wieder dabei“, so Manfred Reindl, Organisator des Anubis-Vintage-Rennens.

Starkes Aufzeigen von Österreichs Damen-Rad-Elite
Beim Einzelzeitfahren der Damen-Elite holte sich Anna Kofler (URC Veloblitz) den Sieg vor Nadja Heigl (SU Bikestore.cc Team) und Elisa Winter (Union Raiffeisen Radteam Tirol).

In der Kategorie U23 siegte Elisa Winter (Union Raiffeisen Radteam Tirol) vor ihrer Teamkollegin Amalie Cooper (Union Raiffeisen Radteam Tirol) und Julia Hallwirth (Geizhals. at Viccard).

Bei der ÖRV-Radliga der Elite-Damen Cupwertung führt nun Elisa Winter (Union Raiffeisen Radteam Tirol) mit 458 Punkten vor Stadler Sabine (ARBÖ Rapso Knittelfeld) mit 428 Punkten und Heigl Nadja (SU Bikestore.cc Team) mit 302 Punkten.

pic
U23-Siegerin Elisa Winter und Amalie Cooper

Bahn frei für Radsportfans und Vintage-Radler
Neben Einzelzeitfahren mit dem Renn- sowie Zeitfahrrädern sämtlicher Kategorien mit zusätzlicher Firmenwertung (powered by AK-& WKS-Betriebssport), wurden Jederfrau- und Jedermannrennen für sämtliche Altersklassen und Kinder- sowie Jugendrennen im Rahmen des Junior Bike Cups des Salzburger Landessportverbandes ausgetragen. Und bei der ersten Austragung des 1.Vintagerennes auf dem Salzburg Ring traten gleich 30 Teams gegeneinander an.

pic

Alle Ergebnisse
auf www.computerauswertung.at

pic

Text: PM/Monika Rattey/Land-Leben Radteam ARBÖ Salzburg

Artikel vom 09.08.2023

 

  • Photos (44) alle anzeigen ...
  • Photo upload | More photos

  • Videos (5)
  • Road Cycling League Austria 2023 Damen EZF Salzburgring
    06.08.2023

    ÖRV Damen Radliga 2022 EZF Salzburgring
    31.07.2022

    ÖRV RADLIGA 2021 Salzburgring
    15.08.2021

    Austria Time Trial Serie 2020 - Salzburgring
    02.08.2020

    Hide elder videos

    Tag des Rades am Salzburg Ring 2.8.2020
    02.08.2020

  • More videos

 

Press | Sitemap | Imprint | Privacy | Cookie Einstellungen
© 2024 www.radmarathon.at