Ultra Rad Challenge
Kitzbüheler Radmarathon

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook radmarathon.at auf Instagram radmarathon.at auf YouTube

LeithaBerg Radmarathon

Geglückte RAAM-Generalprobe für Lukas Kaufmann

Mit einem Sieg beim letzten Rennen vor seinem ersten Race Across America holte sich der oberösterreichische Extrem-Radfahrer viel Motivation. Der 30-Jährige gewann am 4./5. Mai 2024 überlegen das 24h-MTB-Rennen rund um den Alfsee in Deutschland. Eine Woche zuvor fuhr er beim Ultrabike Lanzarote.

Lukas Kaufmann - Sieger des 24h-Rennens Alfsee (Foto: Sportograf)

Lukas Kaufmann - Sieger des 24h-Rennens Alfsee (Foto: Sportograf)

Rund 800 Teilnehmer:innen - Solo und Teams - bestritten am vergangenen Wochenende 4./5.5.2024 das 24h-MTB-Rennen am Erholungsgebiet Alfsee (24h-alfsee.de) in Deutschland. Je Runde mussten 12,5 Kilometer und 160 Höhenmeter bewältigt werden. "Der Wind erschwerte das Rennen zusätzlich. Von Beginn an fuhr ich mein Tempo und setzte mich gleich an die Spitze. Ich konnte meinen Vorsprung kontinuierlich ausbauen", beschreibt der Kronstorfer, der nach einer Fahrzeit von rund neun Stunden den ehemaligen 24h-Weltmeister Kai Saaler überrunden konnte! "Das hat mich zusätzlich motiviert. Leider hat es in der Nacht von 23:00 bis vier Uhr durchgeschüttet. Dadurch wurde die Strecke nicht ungefährlich. Ich wollte in Hinblick auf das RAAM nichts riskieren und wir diskutierten, ob ich das Rennen besser beenden sollte. Aber ich habe es durchgezogen und freue mich riesig über diesen Sieg."

Ergebnisse des 12. 24h-MTB Alfsee auf baer-service.de.

Aufgezeichnete Livestreams auf youtube.com/@LeoChannelSportkultur/streams.

Insgesamt absolvierte Lukas Kaufmann 35 Runden mit 437 Kilometern und 5.600 Höhenmetern. "Jetzt wandert das Mountainbike mal in den Keller und die finale Vorbereitung auf das RAAM beginnt. Beim Rennen in Deutschland konnte ich auch nochmal die neue Bekleidung und vor allem die Ernährung testen. Das hat alles super geklappt, mein Körper hat sehr gut auf die Flüssignahrung reagiert."

pic
Lukas Kaufmann am Alfsee (Foto: Sven Jansel)

Nun wartet das RAAM
Jetzt wandert das Mountainbike in den Keller, der volle Fokus gilt dem längsten und härtesten Radrennen der Welt. Heute in einer Woche lädt Lukas Kaufmann vor seinem Abflug nach Amerika zur letzten Pressekonferenz nach Linz. Und am 11. Juni 2024 beginnt dann mit dem 4.900 Kilometer langen Race Across America das "Abenteuer" seines Lebens!

4. Platz beim Ultrabike Lanzarote
Lukas verbrachte am 27./28. April 2024 ein actiongeladenes Wochenende auf der kanarischen Insel. Der zweitägige Event (www.ultrabikelanzarote.com) wurde vom Club Santa Rosa organisiert:

"Am Samstag kämpfte ich mich durch ein 16 Kilometer langes Zeitfahren auf der Nachbarinsel La Graciosa und sicherte mir dort den 7. Platz.
Doch das Hauptrennen am Sonntag war der Höhepunkt: Über eine Strecke von 108 Kilometern und mit 1.550 Höhenmetern konfrontierte uns die raue Landschaft mit Hitze, Wind, Steinen und Sand. Trotz der Widrigkeiten erreichte ich einen starken 4. Platz!"

Ergebnisse Ultrabike Lanzarote auf toptime.live.

pic
Lukas Kaufmann belegte beim Ultrabike Lanzarote den starken 4. Platz (Foto: Club Santa Rosa)

Text: PM/Martin Roseneder/Lukas Kaufmann

Artikel vom 07.05.2024

 

  • Fotos (2)
  • Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

  • Videos (1)
  • Lukas Kaufmann: 24 Stunden ALFSEE 2024 - Der Film
    05.05.2024

  • Mehr Videos

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz | Cookie Einstellungen
© 2024 www.radmarathon.at