Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Salzkammergut Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Velo/Run

Int. Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt 9. - 12. Juni 2022

Spitzenradsport von 144 Radprofis von Teams aus 13 Nationen bei der 12. Ausgabe der Tour durch Oberösterreich. Die größte heimische Radrundfahrt startet mit einem spektakulären Prolog in Linz. Liveübertragung aller Etappen im TV und im Netz.

OÖ-Rundfahrt 2021 - Gesamtsieger Alexis Guerin vor Riccardo Zoidl (Foto: Reinhard Eisenbauer)

OÖ-Rundfahrt 2021 - Gesamtsieger Alexis Guerin vor Riccardo Zoidl (Foto: Reinhard Eisenbauer)

Am Donnerstag 9. Juni 2022 startet die 12. Int. Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt mit dem Prolog in Linz, dann folgen drei Etappen durch das gesamte Landesgebiet. Nach der packenden Austragung im Vorjahr mit dem Sekundenkrimi auf der Schlussetappe freuen sich Radprofis und Veranstalter auf die Neuauflage. Beim Anstieg zur Zielankunft auf die Höss in Hinterstoder werden am Sonntag tausende Zuschauer erwartet, die das Renngeschehen per Videowall live verfolgen.

Die Rundfahrt ist das Herzstück der Dachmarke „Oberösterreich CLASSICS“ des OÖ. Radsportverbandes und umfasst die bedeutendsten Radrennen im Bundesland. „Der Prolog in Linz und das Finale mit Bergankunft in Hinterstoder sind echte Radsporthighlights, aber auch die Etappen im Inn-, Hausruck- und Mühlviertel bieten packenden Radsport“, so Renndirektorin Helga Mitmasser.

Prolog und drei Etappen über insgesamt 431 Kilometer
Die Gesamtlänge der Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt 2022 beträgt 431 Kilometer. Bei der Tour starten 24 Mannschaften, darunter sämtliche österreichischen Spitzenteams und Top-Mannschaften aus Deutschland, Norwegen, Polen, Rumänien, Belgien, Slowenien, Israel, Luxemburg, Ungarn, Tschechien, der Slowakei und den Niederlanden.

Höss Climb Challenge am 12. Juni 2022 als Herausforderung für Jedermann
Nicht nur Profis, auch Amateure können am 12. Juni Weltcup-Luft schnuppern. Mit der Höss Climb Challenge findet mit „dem Rennen vor dem Rennen“ auch ein Jedermann-Bewerb von Hinterstoder auf die Höss statt. Dabei gilt es 9,5 Kilometer und 800 Höhenmeter zu bewältigen.

Interessant wird zudem die Fun-Kategorie, bei der auch eine Teilnahme mit E-Bikes möglich ist. In dieser Kategorie gewinnt der durchschnittlichste Fahrer, wobei man hier auf die Zeiten im Vergleich zu den Top-Profis gespannt sein kann. „Wir wollen damit auch ein ganz klares Zeichen als Verband setzen und auch zukünftig für die E-Bike Fahrer etwas anbieten“, so Walter Ameshofer, Vizepräsident des OÖ. Radsportverbandes.

Unter allen Startern der HÖSS CLIMB CHALLENGE wird im Ziel ein wertvolles E-BIKE verlost.

Liveübertragung im TV und im Netz
Die gesamte Rundfahrt wird auf K19 und LT1 live im TV übertragen.

Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt: DER LINZ PROLOG 9.6.2022

Beginn: 17:50 Uhr

Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt: Start der 1. ETAPPE 10.6.2022

Beginn: 11:45 Uhr
Ende: 12:30 Uhr

Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt: Das Finale der 1. ETAPPE 10.6.2022

Beginn: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr

Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt: Start der 2. ETAPPE 11.6.2022

Beginn: 11:20 Uhr
Ende: 12:00 Uhr

Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt: Das Finale der 2. ETAPPE 11.6.2022

Beginn: 13:00 Uhr
Ende: 15:30 Uhr

Raiffeisen Oberösterreich Rundfahrt: Die Triforet Resort Hinterstoder ETAPPE in voller Länge 12.6.2022

Beginn: 10:45 Uhr
Ende: 15:00 Uhr

Alle Informationen
zur viertägigen Tour sind unter www.ooe-classics.at erhältlich.

Artikel vom 08.06.2022

 

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2022 www.radmarathon.at