Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Suche

Austria Top Tour

INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Austria Top Tour

Zweites Loser-Bergzeitfahren am 25. September 2021 ein voller Erfolg

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr organisierten die Veranstalter der Salzkammergut-Trophy bei prächtigem Herbstwetter das zweite Bergzeitfahren auf den Altausseer Hausberg. Carina Schrempf und Nico Petzka siegten bei den Rennrädern, Lea Krempl und Vorjahressieger Lukas Kaufmann bei den MTB.

Die Sieger der Mountainbike-Wertung - Lukas Kaufmann konnten seinen Sieg vom Vorjahr wiederholen (Foto: Peter Perstl)

Die Sieger der Mountainbike-Wertung - Lukas Kaufmann konnten seinen Sieg vom Vorjahr wiederholen (Foto: Peter Perstl)

Der Loser und das Ausseerland zeigten sich an diesem sommerlichen Herbsttag von ihrer farbenprächtigsten Seite. Insgesamt hatten die Teilnehmer 15 Kehren und 9 Kilometer von der Hagan Logde zur Loser Alm (750 Höhenmeter) zu bezwingen, wurden für ihre Strapazen aber mit einer traumhaften Aussicht auf die umliegende Bergwelt und den Altausseer See entschädigt. Von den 132 gemeldeten Teilnehmer schafften es schlussendlich 112 in die Ergebnisliste.

Rennräder: Carina Schrempf und Nico Petzka erfolgreich
In der Rennrad-Wertung standen drei Damen aus der Steiermark am Siegerpodest. Carina Schrempf aus Mitterberg-Sankt Martin gewann in einer Zeit von 33:59 Minuten mit 2 Minuten Vorsprung vor Teresa Feix (Liezen) und Michaela Schönberger aus Bruck/Mur.

Die Herren-Wertung gewann Nico Petzka aus Baierbrunn (Bayern) in 29:51 Minuten. Rang 2 teilten sich zeitgleich der Salzburger Franz Pötzelsberger und Burkhard Plank aus Oberwölz (Stmk.).

Mountainbike-Wertung: Lea Krempl und Lukas Kaufmann siegten
Bei den Damen siegte in der Mountainbike-Wertung Lea Krempel aus Steyr (OÖ.) in 42:47 Minuten vor Johanna Dicketmüller aus Linz und der Salzburgerin Martina Haim.

Die MTB-Herrenwertung entschied wie im Vorjahr Lukas Kaufmann aus Niederneukichen (OÖ.) in einer Zeit von 32:01 Minuten für sich. Die weiteren Podestplätze belegten Alexander Thaler aus Gosau (OÖ.) sowie Marco Beikircher aus St. Johann im Pongau (Sbg.).

Alle Ergebnisse
auf www.trophy.at/bergzeitfahren.

pic
Der Loser lieferte wieder eine einzigartige Naturkulisse für das Bergzeitfahren (Foto: Gregor Lindpointner)

„Ein „Danke“ für die tolle Zusammenarbeit gebührt den Hagan Lodge Alpenparks, der Bergrettung Altaussee und dem WSV Altaussee!“ so Gregor Lindpointner vom MTB Club Salzkammergut. Auf das Trophy-Team wartet übrigens mit dem Herbst-MTB-Marathon am Sonntag, 10. Oktober, in Bad Goisern schon die nächste Veranstaltung und organisatorische Herausforderung.


Artikel vom 15.09.2021
Zweite Auflage zum Loser Bergzeitfahren am 25. September 2021

Nach dem tollen Erfolg im Vorjahr organisiert das Team der Salzkammergut-Trophy erneut ein Bergzeitfahren auf den Altausseer Hausberg. Knapp 9 Kilometer und 750 Höhenmeter sind dabei zu bewältigen. Eigene Wertung für Rennräder und Mountainbikes.

pic
Am Samstag, 25. September, findet auf der Loser-Panoramastraße wieder das Bergzeitfahren statt (Foto: Heiko Mandl)

125 Teilnehmer waren im Vorjahr bei der Premiere dabei. Daher gibt es auch heuer dieses Rennformat mit getrennten Wertungen für Damen und Herren jeweils in der Kategorie Rennrad und MTB. Für Mountainbikes beträgt die Mindest-Reifenbreite 2,1 Zoll!

Gestartet wird einzeln in Abständen von ca. 15 Sekunden. Der Start dazu erfolgt ab 13 Uhr bei der Mautstelle unmittelbar neben der Hagan Lodge in Altaussee auf 850 Meter Seehöhe. Das Ziel auf der 1.600 Meter hoch gelegenen Loser Alm erreicht man nach ca. 9 Kilometern. Die 15 Kehren sorgen für eine gleichmäßige Steigung unter 10 %.

Atemberaubende Ausblicke während der Auffahrt
Die "Loser-Panoramastraße" gehört zu den attraktivsten Ausflugszielen im Salzkammergut mit atemberaubenden Ausblicken auf den Altausseer See, das Tote Gebirge und den Dachstein.
Das Bergzeitfahren am 25. September findet wieder vom MTB Club Salzkammergut in Zusammenarbeit mit dem WSV Altaussee organisiert.

Infos und Anmeldung
Alle weiteren Infos und Anmeldung (nur online) auf der Homepage der Salzkammergut-Trophy unter www.salzkammergut-trophy.at/bergzeitfahren.

pic
Foto: Gregor Lindpointner

Artikel vom 27.09.2021

 

Fotos (5)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2021 www.radmarathon.at