Velo/Run
Rennrad-Camp Bad Waltersdorf

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Suche

Salzkammergut Trophy

INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Velo/Run

Filmpremiere: Christoph Strasser - 377 - Seine Race Across America Geschichte

Der dritte Teil der Serie „> it’s all about…“ der Grazer Produktionsfirma groox Filmagentur unter der Leitung und Regie von Jürgen Gruber feiert am 12. Mai 2021 Livestream Weltpremiere. Die Sportdokumentation begleitet Ultracycling Radsportler Strasser und seine Crew vom einstigen Traum bis hin zu legendären Rekorden beim RAAM.

Erfolge, Dramen, Höhen und Tiefen aus 9 Teilnahmen beim längsten Nonstop-Radrennen der Welt (Bilder: Groox, Lex Karelly)

Erfolge, Dramen, Höhen und Tiefen aus 9 Teilnahmen beim längsten Nonstop-Radrennen der Welt (Bilder: Groox, Lex Karelly)

Bei der Premiere des Filmes geht es nicht um James Bond "007" sondern um Christoph Strasser "377" - die Zahl wurde zum Markenzeichen des Steirers. Sie ist die Startnummer, die bei der ersten Teilnahme am längsten Nonstop-Radrennen der Welt vergeben wird und dann ein Leben lang gleichbleibt. Der Film entstand aus einem sich laufend füllenden Archiv der groox Filmagentur des Grazers Jürgen Gruber. Aus mehreren 100 Stunden Rohmaterial haben Gruber und sein Team die persönliche Geschichte des Teams Strasser seit dem erstmaligen Antritt beim Race Across America im Jahr 2009 portraitiert.

Im Juni 2007 begleitete groox Christoph Strasser bei der Weltmeisterschaft im Ultra Radmarathon – dem Glocknerman – erstmals mit der Kamera, und damit begann die Karriere im Sportbereich parallel zum Protagonisten aus 377. Innerhalb der nächsten zehn Jahre entwickelte sich Christoph zur lebenden Legende im Ultra Radsport. Er feierte zahlreiche Siege, gewann das RAAM sechs Mal und stellte unzählige Rekorde rund um den Globus auf. In seinem Windschatten entwickelte sich auch die groox GmbH zu einer der namhaftesten Filmfirmen Europas mit Fokus auf Sportfilm- und Tourismusproduktion und Distribution.

pic

„377“ - Vom ersten Start beim Race Across America bis zum sechsten Sieg
Im Film wird Christoph Strasser von seinem ersten Start beim 4.800 km langen RAAM im Juni 2009 bis zum Grande Finale, dem Kampf um Sieg Nr. 6 begleitet. Von der West- zur Ostküste der USA, von Oceanside nach Annapolis. Es werden tiefe, authentische Szenen mit unzensurierten Sprüchen aus der Welt des Ultracyclings gezeigt. Ein Rückblick auf zehn Jahre Sportgeschichte von einem der erfolgreichsten und unglaublichsten Sportler Österreichs, der gegen alle Widrigkeiten ankämpfte und sich ohne Angeberei und ohne Aussicht auf viel Geld zur internationalen Radsportgröße entwickelte.

Detailverliebt und ungeschönt zeigt „377" den Sportler und Mensch Christoph Strasser auf seiner Geschichte durch einen wahrgewordenen Lebenstraum und verdeutlicht einmal mehr, dass neben jahrelangem Training und einem ausdauernden Willen ein weiterer Faktor entscheidend ist: das Team. Der Film bietet noch nie gesehene, fast schon intime Einblicke und verbindet die Höhen und Tiefen des längsten und härtesten Nonstop-Radrennens der Welt in einem Kaleidoskop aus Rückschlägen, Euphorie und vor allem viel Ausdauer. In 120 Minuten erleben die Zuschauer acht Rennen, die bis zum großen Finale, dem Race Across America 2019, führen. "Der Film richtet sich an Sportler·innen sowie generell an alle Menschen, die sich für das Thema Motivation interessieren", schließt Regisseur und Produzent Jürgen Gruber.


Christoph Strasser - 377 - Seine Race Across America Geschichte from groox on Vimeo.

Offizielle Website Serie „>it’s all about…“: www.iaa-themovie.com

pic

Filmpremiere „377“ am 12. Mai um 19 Uhr
Ursprünglich bereis 2020 geplant und COVID-bedingt verschoben, findet nun am 12. Mai 2021 um 19:00 Uhr die Weltpremiere der deutschen Fassung des Films in Spielfilmlänge im Rahmen eines Livestream-Events in Zusammenarbeit mit OETICKET statt. "Wir erwarten mehrere tausend Zuschauer, denen wir ein informatives Abendprogramm mit der Filmcrew, den Darstellern und Moderation bieten. Daneben gibt es auch einiges an Bonusmaterial zu sehen. Ein Special wird die Möglichkeit sein, selbst live vor Ort auf einer Leinwand „wie im Kino“ dabei sein zu können", beschreibt groox-Geschäftsführer Jürgen Gruber.

TICKETS | Verkauf gestartet
Sichere Dir Deine Tickets mit exklusivem Online-Zugang zu diesem Livestream Event vor dem Event auf www.oeticket.com/artist/christoph-strasser.

pic

Die groox Filmagentur und Sport-Dokumentationen
Bis zu 200 Sender strahlen Produktionen der 2005 gegründeten groox je Event aus und mit Webserien in Netflix Qualität ist man seit Jahren in der Produktionart international vorne dabei.

Zahlreiche bekannte Dokumentationen - wie beispielsweise Silvrettarun 3.000, RUSSIA COAST TO COAST über Wolfgang Faschings Russlanddurchquerung und „>it’s all about…“ über 6 Langstrecken-Rennradfahrer liefen im Kino und bei mehr als 60 Festivals von Peking bis Los-Angeles. Mit dabei waren auch Hauptpreise bei namhaften Sport- & Abenteuerfilmfestivals und zahlreiche Nominierungen der zusätzlich erstellten Videoproduktionen für verschiedenste Kanäle aus denselben Projekten im Werbebereich.

Die Kundschaft von groox Filmproduktion besteht aus Sportler·innen und Sportteams, Veranstaltern, Tourismusregionen und Herstellern. Gearbeitet wird in Österreich, der Schweiz und in Deutschland.

groox Filmproduktion GmbH
Hauptsitz: Neubaugasse 24, 8020 Graz
Standort Tirol: Stuttgarter Str. 16a, 6330 Kufstein
office@groox.com, 0664 922 52 66
www.groox.com
Geschäftsführer: Mag.(FH) Jürgen Gruber

Artikel vom 29.04.2021

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2021 www.radmarathon.at