Ultra Rad Challenge
Colnago Cyling Festival

Maratona, Calendario e Novit. Austria, Germania, Italia, Svizzera, Europa.

tedesco inglese italiano

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Austria Top Tour

Starten unter einem guten Radstern beim Imster Radmarathon

Am Sonntag, den 14. Mai 2023, heißt es in der Outdoorregion Imst wieder in die Pedale treten und dabei sein bei der siebten Auflage des beliebten Radrennens. Drei Strecken stehen für Alltagsradler und ambitionierte Radsportler zur Wahl.

Unvergleichliche Momente in der grandiosen Berglandschaft der Outdoorregion Imst erleben (Foto: Imst Tourismus/Rudi Wyhlidal)

Unvergleichliche Momente in der grandiosen Berglandschaft der Outdoorregion Imst erleben (Foto: Imst Tourismus/Rudi Wyhlidal)

Radfahren in der Outdoorregion Imst ist jahreszeitlich früher als in anderen Regionen Tirols möglich: Durch die klimatisch begünstigte Lage – mit den Lechtaler Alpen im Norden und den Ötztaler Alpen im Süden – startet in der Outdoorregion Imst die Radsaison bereits Anfang April. Der Imster Radmarathon eröffnet im Rennkalender den Reigen als eine der ersten Radveranstaltungen in Tirol.

Vor sechs Jahren wurde der Imster Radmarathon als Gemeinschaftsprojekt von Imst Tourismus und dem Organisationsleiter Frank Rietzler ins Leben gerufen. Das Rennen hat sich als feste Größe im Rennkalender etabliert.

Drei Strecken zur Auswahl
Für jeden Radsportbegeisterten bietet der Imster Radmarathon genau die richtige Herausforderung: Die Strecke A mit einem Umfang von ca. 110 Kilometern und 2.300 Höhenmetern für ambitionierte Biker, die Strecke B, bei der es ca. 90 Kilometer und 1.300 Höhenmeter zu bewältigen gilt, und die Panoramarunde mit 70 Kilometern, die über 700 Höhenmeter durch eine grandiose Berglandschaft führt.



Begleitprogramm Freitag und Samstag
Zum Auftakt auf den Imster Radmarathon einstimmen beim Einradeln am Samstag, den 13. Mai 2023 um 14:00 Uhr, Sportzentrum Imst.

Bereits zum zweiten Mal treten die Kids zu einem Ausscheidungsrennen rund um den Outdoor-Kletterturm beim Sportzentrum Imst in die Pedale. Das Kids Bike Race startet am Samstag, den 13. Mai 2023, um 16.00 Uhr.

Bereits vor dem Rennen ist am Freitag, 12. Mai 2023, für die Teilnehmenden ein außergewöhnliches Entspannungs- bzw. Mentaltraining mit der vierfachen Kletter-Weltmeisterin Angela Eiter geplant. Die Imsterin ist eine österreichische Sportkletterin. Sie zählt zu den weltbesten Sport- und Wettkampfkletterinnen in den Disziplinen Lead und Bouldern. Als erste Frau überhaupt gelang es Eiter, eine Route mit dem Schwierigkeitsgrad 9b zu begehen.

Zudem gibt es für alle die Möglichkeit, den brandneuen Calasthentics Park, der sich direkt beim Kletterzentrum befindet, zum Street Workout zu nutzen.

pic
So cool ist die Renn-Action beim 7. Imster Radmarathon (Foto: Sportograf)

Info und Anmeldung
Die Anmeldung für alle Distanzen ist online bis 12. Mai möglich. Nachmeldungen am Samstag und am Sonntag vor Ort.
Ermäßigtes Nenngeld bis 31.03.2023!

Alle weiteren Informationen auf www.radsportevents.com/imster-radmarathon.

Text: PM/WortFreunde

Artikel vom 16.03.2023

 

  • Videos (3)
  • 6. Imster Radmarathon
    15.05.2022

    Imster Radmarathon 2019 - Krämpfe und Hungerast
    19.05.2019

    3. Imster Radmarathon 2018
    20.05.2018

  • Altri video

 

Stampa | Mappa del sito | Colofone | Privacy
© 2023 www.radmarathon.at