Colnago Cyling Festival

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Salzkammergut Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

radmarathon.tv Best of Videos

Platz 6 für Lukas Kaufmann beim Epic Israel

Der Oberösterreicher konnte sich beim Mountainbike Etappenrennen für 2er-Teams von 21. bis 24. September 2022 gemeinsam mit dem Tschechen Milan Damek unter 200 Teams aus der ganzen Welt im Spitzenfeld platzieren.

Milan Damek und Lukas Kaufmann - Team IMMOunited - MTBS.CZ (Foto: Epic Israel)

Milan Damek und Lukas Kaufmann - Team IMMOunited - MTBS.CZ (Foto: Epic Israel)

Zum Auftakt des 4-tägigen SHC UCI Rennens gab es einen 36 km langen Prolog auf relativ flacher Strecke. Etappe 1 führte bereits über 111 km / 1.200 Höhenmeter, Etappe 2 über 78 km/ 1.300 hm und Etappe 3 am letzten Tag über 53,5 km / 780 hm. Start/Ziel aller Abschnitte war das Bikerdorf in Hof Carmel an der Mittelmeerküste, ca. 70 km nördlich von Tel Aviv.

Der Rennbericht von Lukas Kaufmann
"Vom 21. bis 24. September startete ich gemeinsam mit meinen tschechischen Freund Milan Damek beim EPIC ISRAEL. In Israel gibt`s zwar nur eine kleine Zeitverschiebung – sie sind eine Stunde „vorne“ - die Temperaturumstellung war da schon um einiges härter, denn hier hatten wir jeden Tag blauen Himmel, Sonnenschein und über 30 Grad. :)

Insgesamt durften wir an 4 Renntagen 280 Kilometer und 3.400 Höhenmeter zurücklegen. Während der einzelnen Etappen fühlte ich mich häufig als würde ich in einer Sauna mit dem Rad fahren. Die Strecken waren sehr abwechslungsreich, es ging nie lange bergauf und die Trails sind bergab und bergauf auch sehr fordernd. Aufgrund der Trockenheit liegt sehr viel Staub/Sand auf den Wegen und man muss in jeder Kurve extrem aufpassen, dass einem das Vorderrad nicht wegrutscht. Milan und ich fuhren ein tolles Rennen und wurden am Ende mit Platz 6 in der Gesamtwertung (Gesamtzeit: 11:20:45 Stunden) von über 200 Teams aus der ganzen Welt – 17 Nationen – belohnt!!

Mir ist es hier fast ein wenig zu heiß und deshalb freue ich mich schön langsam wieder auf den Schnee – davor gibt`s aber noch ein 42. und letztes Radrennen für heuer beim ISTRIA300 in Kroatien. :)"



Update: Lukas Kaufmann erstmals in den TOP-100
Die heurige Mountainbike-Saison ist für Lukas die bisher erfolgreichste. Diese Tatsache spiegelt sich auch in der aktuellen UCI Mountainbike-Marathon-Weltrangliste wieder, in dieser ist er seit dieser Woche (27.9.2022) mit Platz 72 – als viertbester Österreicher - erstmals in den TOP-100 vertreten.

Ergebnisse Epic Israel
Den Gesamtsieg holte sich das deutsche Team Speed Company Racing mit Georg Egger und Lukas Baum, die heuer bereits das renommierte Cape Epic in Südafrika gewannen, in einer Gesamtzeit von 10:22:51 Stunden. Am 2. Platz fuhr das österreichisch/israelische Duo Karl Markt / Tomer Zsaltsmann (ISR) in 10:42:34 Stunden. David Schöggl und Thomas Garber (Pure Humanpwr KTM) landeten mit einer Zeit von 11:36:39 Stunden auf Rang 8.

Ergebnisse

Highlight Videos
Videos Prolog und Etappen

Artikel vom 26.09.2022

 

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2022 www.radmarathon.at