Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

 Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Velo/Run

4. Platz für Lukas Kaufmann beim Ötzi Alpin Marathon

Der spektakuläre Winter Triathlon mit Mountainbike, Laufschuhen und Tourenskiern in Südtirol führte am 9. April 2022 von Naturns hinauf in die hochalpinen Regionen des Schnalstales. Die Schnellsten waren der Südtiroler Andreas Reiterer und die Österreicherin Stephanie Kröll.

Lukas Kaufmann unterwegs auf der Laufetappe (Foto: Ötzi Alpin Marathon)

Lukas Kaufmann unterwegs auf der Laufetappe (Foto: Ötzi Alpin Marathon)

Der „Schneesturm“ verschonte die „Ironman“ und „Ironwoman“ des heurigen Ötzi Alpin Marathons. Beim Extrem-Triathlon von der Blüte zum Gletscher galt es erst eine Mountainbike-Etappe, die auf den Sonnenberg führte, zu bewältigen. Danach stand eine Laufetappe von Unser Frau in Schnals nach Kurzras auf dem Programm und als Finale ging es von Kurzras mit Tourenskiern hinauf nach Lazaun. Die Skitouren-Etappe wurde am Vorabend des Rennens aufgrund der widrigen Bedingungen abgeändert und führte diesmal nicht hinauf auf den Gletscher. Das Ziel lag also auf 2.430 Metern statt auf den über .3200 Metern von Grawand.

Andreas Reiterer, Vollblutsportler aus Hafling, dem Dorf, das für seine Haflingerpferde bekannt ist, holte sich mit einer Zeit von 2:55.34 den Sieg. Bei den Frauen dominierte die Österreicherin Stephanie Kröll (3:38.14). Bei den Herren-Staffeln jubelte das Team Crazy mit Obwaller, Larch und Götsch, bei den Frauen „die Stoabockingen“ (Oettl, Oetl, Gudelius) und im Mixed das Team „Don't break your bones“ mit Pohl, Horstmann und Brunkhorst.

4. Platz für Lukas Kaufmann
Der Oberösterreicher, heuer im Februar bereits beim Andalucia Bike Race - einem mehrtägigen UCI Etappenrennen in Südspanien - im Einsatz, verpasste auf den über 2.700 zu absolvierenden Höhenmetern nur knapp einen Podestplatz: „Nach der Radstrecke lag ich noch in Führung, jedoch verlor ich beim Laufen zu viel Zeit auf die schnellsten. Die abschließende Ski-Tour machte wieder großen Spaß – mein Motor läuft aktuell sehr gut und deshalb freue ich mich schon riesig auf`s 4ISLANDS Etappenrennen in Kroatien welches nach der Osterwoche startet!“

Lukas hat übrigens vor kurzem mit dem Mountainbike die Insel Menorca auf dem 184 km langen Cami de Cavalls umrundet und erzählt davon in einem tollen Kurzfilm:
youtu.be/bzBZdHbolJM

pic
Start zum Triathlon vom Südtiroler Frühling hinauf auf die Berge des Schnalstals (Foto: Newspower.it)

Alle Ergebnisse
Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr auch ein Duathlon, bestehend aus Lauf und Tourenski, ausgetragen.

www.datasport.com/live/ranking/?racenr=24519.

Artikel vom 14.04.2022

 

  • Fotos (12) alle anzeigen ...
  • Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

  • Videos (1)
  • Ötzi Alpin Marathon Naturns-Schnalstal 2019
    27.04.2019

  • Mehr Videos

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2022 www.radmarathon.at