Rennrad-Camp Bad Waltersdorf
Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Suche

Austria Top Tour

INFO Coronavirus radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube radmarathon.at auf Instagram

Giro delle Dolomiti

Resümee der Salzkammergut Trophy Individuell 2020 überaus positiv

2020 neigt sich dem Ende zu - Zeit für die Organisatoren von Österreichs größtem Mountainbike-Event, eine Bilanz für dieses außergewöhnliche Jahr zu ziehen. Erfolgskonzept Trophy Individuell. Insgesamt 1.902 Anmeldungen für die verschiedenen Bewerbe. Die nächstjährige Ausgabe ist für 17. Juli 2021 geplant.

Insgesamt 1.902 angemeldete Teilnehmer waren 2020 bei den Bewerben der Salzkammergut Trophy zu verzeichnen (Foto: Heiko Mandl)

Insgesamt 1.902 angemeldete Teilnehmer waren 2020 bei den Bewerben der Salzkammergut Trophy zu verzeichnen (Foto: Heiko Mandl)

Schon im März, kurz nach dem ersten Lockdown, war dem Trophy Team klar, dass es 2020 keine Salzkammergut Trophy mit, wie in den Jahren zuvor, mehr als 5.000 Teilnehmern aus über 40 Nationen und tausenden Fans an den Strecken geben kann. Auch die Bikemesse mit 100 Ausstellern und ein Festzeltbetrieb waren undenkbar.

Zunächst hielt man aber trotzdem am ursprünglich geplanten Rennwochenende fest und hoffte auf die behördliche Genehmigung mit einem wesentlich kleineren Starterfeld, Einzelstarts und ohne Rahmenprogramm.

Parallel dazu wurde aber auch ein „corona-sicheres“ Rennformat erarbeitet, bei dem die Teilnehmer an einem oder mehreren selbstgewählten Tagen die Strecken in Angriff nehmen und sich online in einer Rangliste vergleich konnten.

Sabine Schneider (GER) und Martin Ludwiczek (AUT) siegten auf der Extremdistanz
Von Juli bis Oktober war es daher möglich, alle sieben Trophy-Strecken wettkampfmäßig zu befahren. Um gefährliche Stürze bei hoher Geschwindigkeit zu vermeiden, wurde die Zeitmessung aber auf ausgewählte Anstiege beschränkt. Auf den Streckenabschnitten ohne Zeitmessung konnte man daher sogar Pausen einlegen, in den Gaststätten und Hütten einkehren und die traumhafte Landschaft des Salzkammergutes genießen. 1.152 Biker hatten sich für diese neuartige Trophy Individuell angemeldet. Nachdem man mit derselben Startnummer beliebig oft starten konnte, sind viele Teilnehmer mehrmals nach Bad Goisern gekommen und haben dabei verschiedene Strecken in Angriff genommen.

Auf der Extremdistanz siegten Sabine Schneider (GER) sowie der Tiroler Martin Ludwiczek, der auch auf der F-Strecke gewann. Birgit Lugmayr aus Attnang Puchheim gewann ebenfalls auf zwei Distanzen. Die erfolgreichsten Teilnehmer aus dem Inneren Salzkammergut waren Alexander Thaler aus Gosau mit Top-10 Platzierungen auf sechs Strecken, davon drei zweiten Plätzen sowie Günther Pernkopf aus Bad Goisern mit einem Sieg auf der D-Strecke und drei weiteren Top-10 Platzierungen!

Die „Bosch eMTB Trophy“ gewann Sandra Wenzel mit 905 gefahrenen Kilometern und 33 Teilnahmen!

Alle Ergebnisse sind unter www.trophy.at zu finden, die Siegerehrungen sind für den Vorabend der Trophy 2021 geplant.

pic
Biken inmitten der Welterberegion Dachstein/Salzkammergut - Panoramablick inklusive

Insgesamt 1.902 Anmeldungen für verschiedene Bewerbe und hohe Auszeichnung für das Trophy-Team
Im Laufe der Saison wurden vom Trophy-Team kurzfristig mehrere, auch ganz kleine Events organisiert. Die Junior Trophy wurde am 18. und 19. Juli in Obertraun ausgetragen, ein Bergzeitfahren (Bericht) und mehrere Laufbewerbe (Bericht) folgten im September.

Am 18. Oktober konnten zudem die Österreichischen MTB-Marathon-Meisterschaften (Bericht) unter strengen Covid19-Auflagen erfolgreich durchgeführt werden. An den fast 20 Veranstaltungstagen verzeichneten alle Trophy-Bewerbe im Jahr 2020 zusammen 1.902 angemeldete Teilnehmer!

Dass der MTB Club Salzkammergut es auch im Corona-Jahr geschafft hat, das Trophy-Feuer am Leben zu erhalten, fand große Anerkennung! Das Organisationsteam wurde vor kurzem mit dem „Goldenen Leo“ ausgezeichnet. Trophy Gründer Martin Huber nahm stellvertretend für das ganze Team samt den zahlreichen Helfern und für die Wegbegleiter der letzten 23 Jahre den Ehrenpreis entgegen!

pic
Leoverleihung an Martin Huber (Mitte) - standesgemäß in der Ewigen Wand (Foto: Volker Weihbold)

Die 24. Salzkammergut Trophy ist für den 17. Juli 2021 geplant
Nachdem momentan niemand seriös sagen kann, ob schon nächstes Jahr im Sommer Veranstaltungen wie früher möglich sind, plant der MTB Club Salzkammergut sowohl eine Neuauflage der Trophy Individuell als auch eine kleinere Version der traditionellen Salzkammergut Trophy für den 17. Juli.

Die Junior Trophy findet voraussichtlich am 18. Juli statt, für Anfang Oktober ist in Bad Goisern erneut ein Herbstmarathon geplant. „In Arbeit“ ist auch eine Berglauf-Veranstaltung zum Auftakt der Laufsaison!

Alle Infos und Anmeldungen
Der Anmeldestart für alle Veranstaltungen erfolgt Ende Dezember. Alle aktuellen Infos unter www.trophy.at.

pic
Bei der Trophy Individuell konnten die Teilnehmer gemütlich einkehren und die traumhafte Landschaft geniessen

Fotoimpressionen Trophy Individuell
www.radmarathon.at/gallery/fotos.php?
q=/2020+Salzkammergut+Trophy+Individuell+1

www.radmarathon.at/gallery/fotos.php?
q=/2020+Salzkammergut+Trophy+Individuell+2

Artikel vom 04.12.2020

 

Galerie (23)

 

 

Fotos (63) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (9)

Salzkammergut Trophy Individuell – Das Highlight 2020
18.07.2020

Das war die 22. Salzkammergut Trophy
13.07.2019

22. Salzkammergut MTB Trophy Start Extremstrecke
13.07.2019

Salzkammergut Trophy 2019 www.stv1.at
13.07.2019

ältere Videos ausblenden

21. Salzkammergut Trophy 2018 Highlights
14.07.2018

Die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2017 www.stv1.at
15.07.2017

Salzkammergut Trophy 2016
09.07.2016

Salzkammergut Trophy 2015 - Marathon
11.07.2015

Where is the limit? Salzkammergut Trophy 2013: The Race
13.07.2013

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

 

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2021 www.radmarathon.at