Velo/Run

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Das war das Lindkogelrennen 2018

Bei herrlichstem Kaiserwetter fiel am 8.9.2018, um 10:30 Uhr der Startschuss zum 8. Lindkogelrennen - veranstaltet vom ARBÖ Radclub Trumau. Christoph Soukup gewann vor Vorjahressieger Andreas Waldmann. Bei den Damen verteidigte Anita Zankl ihren Vorjahressieg.

Tagessieger Christoph Soukup kurz vor dem Ziel (Foto: RC Trumau)

Tagessieger Christoph Soukup kurz vor dem Ziel (Foto: RC Trumau)

Details

Details for this event

Link

www.lindkogelrennen.at

Related news

17.08.2018

Lindkogelrennen aufs Eiserne Tor am 8. September 2018

19.09.2017

Das war das Lindkogelrennen 2017

31.08.2017

Lindkogelrennen aufs Eiserne Tor am 16. September 2017

29.08.2016

Lindkogelrennen am 17. September 2016

28.09.2015

Das war das 5. Lindkogelrennen 2015

25.08.2015

Lindkogelrennen am 19. September 2015

Die erstmals zugelassenen E-Bikes gingen 5 Minuten vor dem normalen Feld ins Rennen. Insgesamt stellen sich 62 Mountainbiker und 3 E-Biker der Herausforderung, unter ihnen Streckenrekordhalter und ehemaliger Olympiateilnehmer Christoph Soukup.

Im Rennen entwickelte sich ein Zweikampf zwischen Soukup und Vorjahressieger Andreas Waldmann. Die Entscheidung fiel quasi am letzten Berg zugunsten von Soukup. Seinen Rekord konnte er zwar nicht verbessern, jedoch querte er in der beeindruckenden Tagesbestzeit von 29:11,0 die Ziellinie. Waldmann folgte weniger als 17 Sekunden dahinter und verbesserte somit seine Vorjahresbestzeit um fast 2 Minuten!! Den 3. Platz belegte Georg Dollensky in 33:11,4.

Bei den Damen verteidigte Anita Zankl ihren Vorjahressieg in einer Zeit von 37:19,6. Zweitschnellte Damen wurde die U17 (!) Fahrerin Lena Schnelz in 41:41,3 von Dina Engelhardt (50:45,3).

„Besonders freut es mit, dass wieder einige Jugendliche und Junioren – heuer erstmals auch in der Damenklasse – erfolgreich teilgenommen haben“ resümierte Rennleiter Reinhard Aringer.

Bei der bereits traditionellen Lindkogel-Tombola wurden wieder zahlreich schöne Preise verlost; Hauptpreis ein Einkaufsgutschein im Wert von € 600, zur Verfügung gestellt von Bobby’s Sport Shop, Leobersdorf.

Bei der anschließenden Siegerehrung im Schutzhaus Eisernes Tor wurden alle Sieger und Siegerinnen in gemütlicher Atmosphäre würdig gefeiert. Vizebürgermeister der Gemeinde Heiligenkreuz, Johannes Grasel, selbst aktiver Teilnehmer am Rennen, würdigte abschließend die tolle Organisation und meinte „jeder der den Berg bezwungen und das Ziel erreicht hat, ist ein Sieger!“

Besonders zu erwähnen sind die vielen freiwilligen Helfer des ARBÖ Radclub Trumau, ohne deren tatkräftiger Unterstützung so eine Veranstaltung nicht durchzuführen wäre. Ein besonderer Dank gilt der Familie Aringer, für die zur Verfügung Stellung der Infrastruktur sowie den zahlreichen Sponsoren des Lindkogelrennens 2018!

Alle Ergebnisse und Bilder
zum Rennen online unter www.lindkogelrennen.at.

Artikel vom 10.09.2018

 

Photos (11)

 

Photo upload | More photos

 

Videos (0)

keine Videos

More videos

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

Press | Sitemap | Imprint | Privacy
© 2018 www.radmarathon.at