Bike Night Flachau Erzberg Adventure Days

Bikemarathons and News. Austria, Germany, Switzerland, Italy, Central Europe

german english italian

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

24h Radmarathon Grieskirchen 2018

Am 7. und 8. Juli 2018 sorgten an die 1.200 Starter beim 6- bzw. 24-Stunden Radmarathon in der oberösterreichischen Bezirksstadt für ein tolles Radsportspektakel. Auftakt zum 24h-Cup Österreich.

Start und Ziel des Radmarathons ist das Stadtzentrum von Grieskirchen

Start und Ziel des Radmarathons ist das Stadtzentrum von Grieskirchen

Details

Details for this event

Link

www.radmarathon-grieskirchen.at

Related news

11.07.2017

24h Radmarathon Grieskirchen 2017

Die Strecke führte in einem Rundkurs über 21,5 km von Grieskirchen ins Inn- und Hausruckviertler Hügelland über Pollham, Fürth, Kletzenmarkt und Bad Schallerbach wieder zurück auf den Stadtplatz in Grieskirchen. In einer Runde waren 173 Höhenmeter zu bewältigen.

Samstag Mittag starteten bei angenehmen Temperaturen nacheinander die 6-Stunden (Solo und 2er-Team) und die 24-Stunden Fahrer (Solo, 2er-, 4er-, Big-Teams und Business Cup) vom Grieskirchner Stadtplatz. Das zahlreiche Publikum im Stadtzentrum von Grieskirchen, in Bad Schallerbach und an mehreren Fanzonen entlang der Strecke feuerte die FahrerInnen lebhaft an. Das Stadtzentrum von Grieskirchen hatte sich in ein riesiges Fahrerlager verwandelt. Hier fanden die Teams eine optimale Infrastruktur vor. Bei der Wechselzone Haberfellner Mühle lösten sich die Teamfahrer ab. Strammer Wind, der insbesonders am Samstag auf dem Abschnitt zwischen Bad Schallerbach und Grieskirchen frontal von vorne kam, forderte den Athleten einiges an Energie ab.

Neuer Rekord bei den 24 Stunden
In der Königsdiziplin, dem 24h Solobewerb, gewannen Michael Hölzl vom Mühl4tler Bike Team mit neuem Rundenrekord (40 Runden, 860 km) und Vorjahressiegerin Rosemarie Pötzelsberger (Team Bikeworks LED Volution Giant, 32 Runden, 688 km). In der Masterkategorie fuhren Augustin Heiner (36 Runden/774 km) und Waltraud Litschl (20 Runden/430 km) die meisten Runden.

Das Rennen der 2er-Teams der Herren entschied Ing Diba Racing (Christian Knoblich, Bernd Schwarz) mit 39 Runden (838,5 km) für sich. Bestes 2er-Mixed war Team LIEBE - ARME LANG - Kite Village Hamata (Michael Dietl, Elisabeth Kappaurer) mit 35 Runden/752,5 km. Bei den 2er-Teams weiblich schaffte Team Sportpraxis (Brigitte Patz, Petra Reisner) 31 Runden/666,5 km.

Kräftig Gas gaben die 4er-Teams: Bei den Herren war das Team RC DANA Pyhrn-Priel (Manuel Dickbauer, Walter Sageder, Dominik Schickmair, Markus Hertlein) mit 45 Runden (967,5 km) erfolgreich. Das Schwödi Speedy Rennrad Hasen Team (Michaela Spinka, Gertrude Haselmayer, Sandra Studirach, Andrea Walter) fuhr 35 Runden/752,5 km.

Ebenso 45 Runden fuhr das beste Big-Team DNA/POPAFLO - Feines fürs Fahrrad, bei dem sich 8 Teamfahrer die Distanz teilten. Bestes Big-Team mixed war RC Grieskirchen 1 (10 FahrerInnen) mit 42 Runden/903 km.

Den LT1-Business Cup gewann das 6-köpfige Team neubike.at mit 42 Runden (903 km).

6 Stunden
Eduard Schwarzkopf (Team Baier Landshut) siegte im Sprint mit hauchdünnem Vorsprung mit 11 Runden/236,5 km. Bei den Damen fuhr Andrea Waldmann vom Team Casa Ciclista mit 10 Runden (215 km) die längste Distanz. Die Masterwertung sicherten sich Paul Schönberger (11 Runden/236,5 km) und Birgit Dallinger (9 Runden/193,5 km).

Bei den Herren-2er-Teams triumphierte Team BistroBox Racing. Mario Buchberger und Klaus Haberl schafften 11 Runden/236,5 km. In der Damenklasse siegte Vitalmonitor ARBÖ Racing Team/Optik Kroboth (Magdalena Froschauer, Evelin Bröderbauer), ebenfalls mit 11 Runden/236,5 km.

Jugendrennen
Weiters am Programm standen Nachwuchsrennen in Form eines Jugendzeitfahrens der Klassen U7 bis U13 und ein Jugendrennen über eine volle 21,5 km Runde.

Ergebnisse im Detail
aller Distanzen und Klassen auf my.raceresult.com/101776.

Auftakt zum 24h Cup
GEMEINSAME CUPWERTUNG der Österreichischen 24 Stunden Radrennen:
6/24h Radmarathon Grieskirchen am 7./ 8. Juli 2018
Ultra Rad Challenge in der Ökoregion Kaindorf am 20./ 21. Juli 2018
24hRadtrophy in Hitzendorf am 15. /16. September 2018
Für die Wertung werden die gefahrenen Kilometer der 24-Stunden Einzelfahrer summiert. Voraussetzung ist die Teilnahme an allen Veranstaltungen.

Termin 2019
Nächstes Jahr findet der 24h Radmarathon Grieskirchen von 6. - 7.7.2019 statt.

Fotos
Impressionen vom Samstag
www.radmarathon.at/gallery/fotos.php?q=/2018-07-07+Radmarathon+Grieskirchen

Meinbezirk.at
www.meinbezirk.at/grieskirchen/leute/24h-radmarathon-2018-bilder-vom-ersten-tag-d2736926.html

SportShot.de Teilnehmerfotos
www.sportshot.de/3445481/24h-radmarathon-grieskirchen?l=de

Video groox Filmproduktion
Highlights 24h
www.youtube.com/watch?v=nyfGmvE84j0
Highlights 6h
www.youtube.com/watch?v=OAewP1HvuxY

Video LT1
www.lt1.at/24-stunden-durchgehend-am-rad

Artikel vom 09.07.2018

 

Gallery

 

 

Photos (55) alle anzeigen ...

 

Photo upload | More photos

 

Videos (5)

Radmarathon Grieskirchen Highlights 24h
07.07.2018

Radmarathon Grieskirchen Highlights 6h
07.07.2018

Highlight Video Radmarathon Grieskirchen 2017
09.07.2017

Radmarathon GRSK 2016 24h Rennen
10.07.2016

24 Stunden Radmarathon 2015 Grieskirchen
12.07.2015

 

More videos

 

Artikel versenden send | Artikel drucken print | back

Press | Sitemap | Imprint | Privacy
© 2018 www.radmarathon.at