Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

ASVÖ King of the Lake am Samstag, den 15. September 2018

Zum bereits 8. Mal lädt der Radsportverein Atterbiker.at zu Europas einzigartigstem Einzel- und Mannschaftszeitfahren rund um den Attersee ein. Die Uferstraße um den See ist von 12.15 bis 18.45 Uhr für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt, was selbst den teilnehmenden Hobby-Athleten richtiges „Profifeeling“ gibt.

Europas größtes Zeitfahren rund um den Attersee (Foto: ©Sportograf)

Europas größtes Zeitfahren rund um den Attersee (Foto: ©Sportograf)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.kotl.at

Verwandte Artikel

17.09.2018

Tage der Rekorde beim ASVÖ King of the Lake 2018

07.03.2018

ASVÖ King of the Lake 2018 Europas größtes Zeitfahrrennen rund um den Attersee

03.10.2017

ASVÖ King of the Lake: Georg Preidler stellt neuen Rekord auf

20.09.2017

ASVÖ King of the Lake 30. September 2017 Europas größtes Zeitfahrrennen

24.05.2017

ASVÖ King of the Lake 30. September 2017

26.09.2016

ASVÖ King of the Lake 2016 durchbricht Schallmauer

16.09.2016

ASVÖ King of the Lake 2016 - ein wahrlich königliches Rennen

29.05.2016

ASVÖ-King of the Lake 24. September 2016

29.09.2015

Das Zeitfahren rund um den Attersee - die Lust an der Qual

26.07.2015

ASVÖ-King of the Lake 26. September 2015

So werden auch heuer wieder 1.266 begeisterte Radfahrer, darunter Rad-Größen wie etwa der mehrfache Race-Across-America Gewinner Christoph Strasser, die viermalige „Queen“ Adelheid Schütz, Lokalmatadorin Barbara Mayer oder auch die österreichische Elite im Rahmen der Bundesliga, unter perfekten Rennbedingungen ihr Bestes im Finish um den Salzkammergutsee geben.

Auch 2018 verspricht das europaweit einzigartige Zeitfahrrennen, das am 15. September zum 8. Mal stattfindet, wieder ein erneutes Highlight zu werden. Die Straßensperre, eine speziell adaptierte Startrampe und die straffen Startintervalle erlauben den insgesamt 1.266 Startern, darunter 540 internationale Sportler etwa aus Belgien, Deutschland, England, Italien, Ungarn, Slowenien, Tschechien oder der Schweiz, die Strecke rund um den Attersee unter perfekten Rennbedingungen in Angriff zu nehmen. Unter ihnen auch der mehrfache Race-Across-America Gewinner Christoph Strasser. "Auch für mich als Langstrecken-Spezialist ist der King of the Lake nicht nur ein Pflichttermin, sondern auch ein Saisonhöhepunkt, auf den ich mich gezielt vorbereite. Der wunderschöne Kurs auf gesperrten Straßen und die vielen begeisterten Zuseher entlang der Strecke sorgen für dieses einmalige Flair. Aus sportlicher Sicht machen den Event das starke Teilnehmerfeld mit Österreichs besten Zeitfahrern, der Vergleich mit Pro-Tour-Fahrern und die Doping-Kontrollen so besonders. Ich freue mich drauf!", zeigt sich Strasser motiviert für den 15. September. Zudem wird zum bereits zweiten Mal die österreichische Radbundesliga ihr vorletztes Rennen der Saison im Mannschaftszeitfahren powered by Zipfer im Rahmen des ASVÖ King of the Lake 2018 austragen. Direkt anschließend an die Profis werden sich dann 110 gemeldete Mannschaften den Sieg im 4er Mannschaftszeitfahren powered by Bioracer ausfahren. Wenn es um die Krone des „King“ powered by Sport 2000 geht, gilt es die beeindruckende Vorjahreszeit von 0:58:45,84, die 2017 von Johannes Hirschbichler aufgestellt wurde, zu schlagen. Bei den Damen wird es wieder spannend um den Titel „Queen“ powered by Lenzing werden, die viermalige „Queen“ Adelheid Schütz ist ebenso am Start, wie auch die Oberösterreicherin Barbara Mayer, die den ASVÖ King of the Lake als wichtige Generalprobe für die eine Woche später startende WM in Tirol sieht. Auch bei der Elite könnte noch der ein oder andere Top-Star um den begehrten Titel „Elite King“ powered by Aufwind kämpfen, und versuchen die absolute Bestzeit, aufgestellt von Georg Preidler 2017, von 0:55:57,97 zu unterbieten.

Programm
Freitag, 14.09.2018
16:00 - 19:30 Startnummernausgabe Seepark Kammer

Samstag,15.09.2018
10:00 - 14:30 Startnummernausgabe Seepark Kammer
12:00 - 12:45 Pre-Race-Meeting (verpflichtend) Festzelt
13:00 - 13:11 Start Rad-Bundesliga
13:12 - 14:05 Start Mannschaften
ca. 14:10 Start 1. Einzelfahrer
17:20 letzter Starter
18:30 letzter Zieleinlauf
19:00 Siegerehrung Festzelt
20:30 Herbstfest mit Live Musik

Trailer 2018
auf www.youtube.com/watch?v=2s7WZ0LPFUk.

Highlightclip 2017
gibt es unter: www.youtube.com/channel/UCKb5NXVsGa0-dVCx8HndVqg

Artikel vom 30.08.2018

 

Galerie

 

 

Fotos (22) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (4)

Asvö King of the Lake 2018
15.09.2018

Asvö King of the Lake Attersee 2017 The Movie
30.09.2017

King Of The Lake 2016
24.09.2016

King of the Lake 2015
26.09.2015

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at