Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Europameisterschaften 2018 und 2020 nach Graz/Stattegg vergeben

Das Management Board der UEC hat am 27.4.2017 die Europameisterschaften der Olympischen Disziplin Cross Country (XCO) für 2018 (Junioren, U23) und 2020 (Jun, U23, Elite) nach Graz/Stattegg vergeben.

Alex Gehbauer unterwegs auf den EM-Trails von Stattegg (Foto: grubernd - www.mehrzweckraum.com)

Alex Gehbauer unterwegs auf den EM-Trails von Stattegg (Foto: grubernd - www.mehrzweckraum.com)

Link

www.bike09.at

Gleich zweimal wurde Graz/Stattegg mit der Austragung der Mountainbike Europameisterschaften betraut: Nächstes Jahr für die Junioren und U23-Kategorie, 2020 dann der Großevent mit der Elite des europäischen Cross Country Sports.

Die UEC Jugend EM (2016: 405 Teilnehmer aus 22 Nationen!) verlässt nach der heurigen Ausgabe (14.-18. August 2017) nach 7 Jahren den Platz „ihrer Geburt“ und wandert ins italienische Aostatal, wo sie nach der Stattegger Philosophie weitergeführt wird.

An diesem Wochenende gehen gleich die ersten internationalen Bewerbe über die Bühne der zukünftigen EM-Strecke rund um den Stattegger Lässerhof. Traditionellerweise eröffnet die bikeCULTure Region Graz die Mountainbike-Saison mit dem Bike-Opening in Stattegg. Von 6. - 8. Mai ein Riesenprogramm im Zeichen des MTB-Sports! Gipfelsturm Stattegg - Schöckl als Teil der Centurion MTB Challenge am 7. Mai 2017.

Artikel vom 07.05.2017

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at