Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Soukup und Leisling mit starker Premiere beim Swiss Epic

Die beiden Team Texpa-Simplon Fahrer belegten beim anspruchsvollen Etappenrennen den siebten Gesamtrang. Lisi Osl und Anne Terpstra vom GHOST Factory Racing fuhren auf den vierten Platz.

Tolle Trails und Ausblicke in den Schweizer Alpen (Bild: Team Texpa-Simplon)

Tolle Trails und Ausblicke in den Schweizer Alpen (Bild: Team Texpa-Simplon)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Verwandte Artikel

21.09.2017

Christoph Soukup mit Überraschung beim Swiss Epic

In einem Prolog und fünf Etappen fuhren Profis und ambitionierte Freizeit-Mountainbiker im Zweierteam durch mehr als 50 Walliser Gemeinden, heuer von Zermatt über Leukerbad bis Verbier. Insgesamt waren bei der dritten Ausgabe des Perskindol Swiss Epic 360 km und 12.500 Höhenmeter zu bewältigen, bei der mit Aufstiegshilfen entschärften Variante Swiss Epic Flow 280 km und 8.000 Höhenmeter.

Die Sieger Lukas Flückiger und Reto Indergand vom BMC Mountainbike Racing Team I schafften die Distanz in einer Zeit von 16:39:54 Stunden. Dahinter Team Centurion Vaude mit Daniel Geismayr und Jochen Käss (16:43:29) und Nino Schurter und Matthias Stirnemann vom Scott-Odlo MTB Racing Team (16:53:37). Bei den Frauen dominierten Jolanda Neff und Alessandra Keller vom Stöckli Pro Team in 20:32:15 Stunden.

Christoph Soukup und Matthias Leisling mit starker Premiere
Nachdem das Team Texpa-Simplon Duo nicht wie geplant die Transalp bestreiten konnten, gingen beide natürlich hoch motiviert an den Start des Etappenrennens. Das Niveau der Veranstaltung wurde dieses Jahr erneut durch einige Cross-Country Profis stark angehoben. Kombiniert mit der sehr anspruchsvollen Streckenführung wurde die Swiss Epic so zu einem extremen Ausscheidungsfahren.

Am Prolog mit vielen Tiefenmetern mussten die beiden gleich ihren ersten kleinen Sturz verkraften. Zwar passierte dabei nicht viel, jedoch verloren sie einiges an Zeit bis sie wieder auf der Strecke waren. Ein Defekt kurz vor dem Ziel warf sie erneut etwas zurück, so dass sie nicht über Platz 14 hinaus kamen. Am zweiten Tag zeigten sie aber ihre Klasse und starteten von Rang 11 eine phänomenale Aufholjagd, die am Ende mit vierten Tagesrang belohnt wurde. Auf den folgenden Etappen konnten sie sich trotz einiger technischer Probleme immer unter den Top-Teams behaupten, so dass sie die Rundfahrt am Ende mit einer Gesamtzeit von 17:27:18 Stunden auf dem siebten Gesamtrang beendeten.

Christoph Soukup nach dem Rennen: "Mit meiner Leistung bin ich insgesamt sehr zufrieden und wir konnten auch einen sensationellen 4. Platz auf der 2. Etappe holen. So einen Wettkampf muss man einmal erlebt haben um auf die vielen Tücken in weiterer Folge noch besser vorbereitet zu sein. Vielen vielen Dank an unser unglaublich tolles Team: Alfred, Peter, Kathi und Johannes unseren Hauptsponsor der Firma Texpa!"

GHOST Factory Racing auf Rang zwei und vier
Wie spannend wäre es ein XCO Frauenduo gegen ein Enduro Männerteam in der jeweiligen Disziplin antreten zu lassen? Diese Frage stellte sich das Ghost Team und schickte seine Profis auf den langen Weg durch die Schweizer Alpen.

Die beiden XCO-Profis Lisi Osl und Anne Terpstra nahmen die Langdistanz mit 360 km und 12.500 Höhenmetern in Angriff. Anne konnte bereits im Vorjahr Erfahrungen mit dem Swiss Epic sammeln, für Lisi war das Unterfangen absolutes Neuland. Die beiden Profis finishten alle Etappen und belegten mi einer Gesamtzeit von 22:59:58 Stunden Platz vier.

Ihre Teamkollegen Michal Prokop und Tobi Müller, beide Enduroprofis, fuhren die etwas abgeschwächtere Variante Swiss Epic Flow mit 280 km, 8.000 Hm und 15.600 Tiefenmetern und belegten mit einer Zeit von 14:55:40 Stunden Rang zwei.

Einen ausführlichen Blog des GHOST Factory Racing Teams mit tollen Impressionen von den Tagesetappen findest du auf
www.mtb-news.de/news/category/magazin/events/swiss-epic

Ergebnisse
my2.raceresult.com/49048/results?lang=de

Artikel vom 21.09.2016

 

Fotos (6)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

PERSKINDOL SWISS EPIC 2017 Highlight Clip
16.09.2017

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at