Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

19. Salzkammergut MTB Trophy 8. - 10. Juli 2016

Österreichs größter Mountainbike-Event mit riesigem 3-Tages-Programm für Profis und Hobbybiker. 7 Marathon Distanzen, Expo, eMTB-Trophy, E-Bike Touren, Testbikes, Junior Trophy, Einrad.

Die berüchtigten Kehren hinauf zum Salzberg sind ein schweißtreibendes Streckenhighlight

Die berüchtigten Kehren hinauf zum Salzberg sind ein schweißtreibendes Streckenhighlight

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.trophy.at

Verwandte Artikel

02.08.2017

Austria Top Tour Endergebnis und Abschlussevent

19.07.2017

Konny Looser und Sabine Sommer gewinnen Salzkammergut MTB Trophy

06.07.2017

20 Jahre Faszination Salzkammergut-Trophy

07.03.2017

20 Jahre Salzkammergut-Trophy 14. - 16. Juli 2017

11.07.2016

Rekorde über Rekorde bei der 19. Salzkammergut MTB Trophy

05.05.2016

Streckenbesichtigung Salzkammergut MTB Trophy

12.01.2016

Salzkammergut MTB Trophy von 8. - 10. Juli 2016

05.11.2015

Salzkammergut Trophy 9.7.2016 - Anmeldestart

13.07.2015

Rekordwochenende bei der Salzkammergut Trophy

23.06.2015

18. Salzkammergut-Trophy 10.-12. Juli 2015

Am zweiten Juliwochenende ist es wieder soweit - die 19. Ausgabe der Salzkammergut Trophy steht an! Im sonst so beschaulichen Bad Goisern am Hallstätter See wird garantiert wieder die Hölle los sein. An die 5.000 internationale Starter, eine Ultra-Distanz über 211 Kilometer, Bikemesse mit mehr als 80 Ausstellern rund um`s Bike, Junior-Trophy, am Abend Ö3-Disco am Dorfplatz, über 100 E-Bikes zum Testen, ein eigenes E-Bike-Rennen, Einrad-Downhill und und und...kurz: das Salzkammergut wird zum Mekka der Stollenreifengemeinde.

7 Strecken von 22 bis 211 km
Mit dem Start der Extremdistanz über 211,3 km pünktlich um 5 Uhr früh am Marktplatz von Bad Goisern beginnt am Samstag der lange Marathontag. Die A-Strecke der Salzkammergut MTB Trophy bietet den Teilnehmern mit ihrer Schleife durch die Welterberegion und ihren 7.119 Höhenmetern eine der härtesten Herausforderungen im MTB Marathon. Im Vorjahr siegten hier Andreas Seewald (GER) und Milena Cesnaková (CZE) jeweils in neuer Rekordzeit.

Ab 9 Uhr starten dann die weiteren Distanzen:
09.00 Uhr B - 119,5 km 3.848 hm
09.45 bzw. 10.15 Uhr C - 76,0 km 2.446 hm (Start in Obertraun)
10.45 Uhr E - 53,5 km 1.543 hm
11.50 Uhr F - 37,9 km 1.114 hm
12.15 Uhr G - 22,1 km 6.88 hm
13.00 Uhr D - 60,4 km 2.074 hm (Start in Bad Ischl)

Im Rahmen der Trophy wird heuer die UEC Masters EM ausgetragen. Startberechtigt sind lizenzierte Fahrer Jahrgang 1986 und älter. Die Damen starten in Obertraun über 76 km in drei verschiedenen Klassen. Bei den Herren werden die blauen Europameister-Trikots in sieben Klassen auf der 119,5 km Strecke vergeben.

Streckendetails: www.salzkammergut-trophy.at/strecken-pid177

Personalisierte Startnummern bei Anmeldung bis 24. Juni
Bei Anmeldung und Überweisung des Startgeldes vor dem 24. Juni erhalten alle Teilnehmer eine personalisierte Startnummer. Bei Verfügbarkeit von Startplätzen wird die Registrierung bis eine Stunde vor der Veranstaltung offen gehalten.

Aktuell sind auf der 76 Kilometer-Distanz mit Start in Obertraun nur noch wenige Startplätze frei. Auf der Extremstrecke wurde das Limit auf 900 erhöht, 800 Anmeldungen sind bereits eingelangt. Auf allen anderen Marathon-Distanzen sind noch ausreichend Plätze vorhanden.

Anmeldung: www.salzkammergut-trophy.at/anmeldung-pid359

eMTB-Trophy epowered by Bosch am 9. Juli
2016 gibt es im Rahmen der Salzkammergut-Trophy erstmals einen eigenen Bewerb für eMountainbikes. Die Renndistanz für die Pedelecs beträgt 32,5 Kilometer, wobei 1.180 Höhenmeter zu überwinden sind. Darin wurden drei Streckenabschnitte – zwei steile Anstiege sowie ein anspruchsvoller Trail im Talbereich – ausgewählt, in denen eine Zeitnehmung erfolgt. Für die Wertung der „eMTB-Trophy epowered by Bosch“ zählt nur die Gesamtsumme dieser drei Abschnitte, es muss jedoch die gesamte Bewerbsstrecke innerhalb eines bestimmten Zeitlimits absolviert werden. Gestartet wird um 12.30 Uhr.

Bei diesem neu kreierten Modus kann man nur mit der richtigen Mischung aus Ausdauer, Geschicklichkeit und Akkueinteilung gewinnen. Den Uphill-Flow gibt es inklusive!

Infos eMTB-Trophy: www.trophy.at/-pid1994

Mavic Technik-Service
Unter den gelben Zelten wird heuer erstmals allen Trophy-Teilnehmern der kompetente Technik-Service von Mavic zur Verfügung stehen. An der Strecke helfen an den vier Servicestationen erfahrene Mechaniker schnell bei kleineren Problemen wie dem Justieren von Bremsen oder dem Einstellen der Schaltung.

Geführte E-Bike-Touren
Der 38-Jährige Profi Guido Tschugg ist bei Haibike Testimonial für das Thema ePerformance. Im Rahmen der Salzkammergut-Trophy gibt es für E-Biker die seltene Gelegenheit, mit Guido Tschugg auf Tour zu gehen. Am Samstag, den 9. Juli um 12:45 Uhr startet die gemeinsame Ausfahrt am Haibike-Stand in der Expo-Area.

Die Trophy-Veranstalter bieten während des ganzen Wochenendes von Freitag bis Sonntag E-Bike-Touren an. Die Teilnahme an einer Tour ist kostenlos! Testbikes kann man sich auf der Expo, ebenfalls kostenlos, ausleihen.

Bikemesse mit mehr als 80 Ausstellern
Von Freitag bis Sonntag mittags werden die aktuellsten Neuheiten der Bike-Branche präsentiert. Bei vielen Ständen gibt es Messepreise, Produktproben, Gewinnspiele oder Testbikes. Einige Hersteller haben auch ihre besten Serviceleute dabei, die nicht nur die Teamprofis betreuen, sondern für alle Fahrer da sind.

Gratis Trikot von Merida
Sail&Surf, der Österreich-Importeur von Merida mit Sitz in Bad Goisern, ist natürlich auch bei der Salzkammergut-Trophy mit einem Slow-Motion-Team am Start.

Wer möchte im "Merida Sail&Surf Österreich Team" dabei sein? Einfach mit der Team Nr. 123 anmelden. Alle Teamfahrer müssen im Merida-Trikot starten – gibt´s gratis am Merida-Stand. Die Trikotgröße bitte per Mail an office@sailsurf.at bekannt geben.

SCOTT Junior Trophy Sonntag 10. Juli
Heuer gibt es einen neuen Parcours-Bewerb: Dabei können die Teilnehmer ohne jeglichen Zeitdruck verschiedene Hindernisse meistern und spielerisch ihre Fahrtechnik unter Beweis stellen. Die Einteilung in die verschiedenen Kategorien erfolgt nicht nach dem Alter, sondern nach der Laufradgröße!

Für die Kinder der Klasse U7 gibt es dieses Jahr kein XC-Rennen mehr. Ab der U9 können die Kids selbst entscheiden, ob sie auf dem Parcours ohne oder beim XC-Rennen mit Zeitnehmung starten. Bis zur U13 gibt es erstmals komplett getrennte Rennen für Mädchen und Burschen. In der U15 starten weiterhin alle zusammen, da hier das Starterfeld nicht so groß ist.

Das Trophy T-Shirt sowie eine Lebkuchen-Medaille erhalten die Teilnehmer beider Bewerbe!

Alle Infos Junior Trophy: www.trophy.at/-pid1564

Muni-Downhill am Sonntag, 10. Juli ab 9 Uhr
Neben dem Muni-Marathon, der am Samstag im Rahmen der Salzkammergut Trophy auf der 22,1 und 37,9 km Strecke ausgetragen wird, gibt es dieses Jahr zum 9. Mal ein Downhill-Rennen für Einradfahrer! Der Massenstart zu diesem spektakulären Bewerb erfolgt beim Berghotel Predigstuhl und wird auch dieses Jahr als Österreichische Meisterschaft gewertet. Auf die waghalsigen Teilnehmer wartet eine 4,1 Kilometer lange Abfahrt mit knapp 500 Höhenmetern entlang an Wanderwegen und am alten Rodelweg.

Einrad-Downhill: www.salzkammergut-trophy.at/einraddownhill-pid1425

Artikel vom 23.06.2016

 

Galerie

 

 

Fotos (46) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (7)

Die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2017 www.stv1.at
15.07.2017

Salzkammergut Trophy 2016
09.07.2016

Salzkammergut Trophy 2015 - Marathon
11.07.2015

Where is the limit? Salzkammergut Trophy 2013: The Race
13.07.2013

Salzkammergut Trophy 2012 - Highlights
14.07.2012

Salzkammergut-Trophy 2011: Das Mega-Event von Bad Goisern
16.07.2011

Salzkammergut Trophy 2010 211km - bike camera HD
17.07.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at