Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

ASVÖ-King of the Lake 24. September 2016

Bei der Kultveranstaltung am Attersee werden Speed-Kings und Queens um jede Sekunde kämpfen. Straßensperre für perfekte Rennbedingungen. Prominente Profis am Start.

47,4 Kilometer und 200 Höhenmeter sind rund um den Attersee zu bewältigen (Foto: Atterbiker.at)

47,4 Kilometer und 200 Höhenmeter sind rund um den Attersee zu bewältigen (Foto: Atterbiker.at)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.atterbiker.at

Verwandte Artikel

03.10.2017

ASVÖ King of the Lake: Georg Preidler stellt neuen Rekord auf

20.09.2017

ASVÖ King of the Lake 30. September 2017 Europas größtes Zeitfahrrennen

24.05.2017

ASVÖ King of the Lake 30. September 2017

26.09.2016

ASVÖ King of the Lake 2016 durchbricht Schallmauer

16.09.2016

ASVÖ King of the Lake 2016 - ein wahrlich königliches Rennen

29.09.2015

Das Zeitfahren rund um den Attersee - die Lust an der Qual

26.07.2015

ASVÖ-King of the Lake 26. September 2015

29.09.2014

ASVÖ King of the Lake - bereits im vierten Jahr zum Klassiker

21.09.2014

ASVÖ King of the Lake 28. September 2014

Schörfling am Attersee: Bereits zum 6. Mal lädt der Radsportverein Atterbiker.at zum europaweit einzigartigen Einzel- und Mannschaftszeitfahren rund um den Attersee. Auch 2016 wird unter perfekten Rennbedingungen gestartet: Die Uferstraße rund um den See ist am Samstag, den 24. September von 12.30 bis 18.30 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Das größte Einzel- und Mannschaftszeitfahren in Europa ist mittlerweile eine Kultveranstaltung in der Radsportszene – und jedes Jahr ausverkauft. Wer bei der Sekundenjagd rund um den Attersee dabei sein möchte, sollte sich rechtzeitig anmelden. Derzeit sind bereits 550 Startplätze vergeben, maximal 1000 Teilnehmer können starten und sich dabei „einmal fühlen, wie ein Profi beim Giro oder der Tour de France – auf einer komplett gesperrten Strecke.“ meint dazu Erwin Mayer, Obmann des Radsportvereins Atterbiker.at.

Straßensperre für perfekte Rennbedingungen
Bereits zum zweiten Mal ist die Straße rund um den Attersee komplett gesperrt - ein sicheres Zeitfahren auf der 47,4 km langen anspruchsvollen Strecke ist somit garantiert. Für das Organisationsteam hat die Sicherheit der Teilnehmer immer oberste Priorität, dafür sorgt auch heuer wieder ein Großaufgebot von 150 Einsatzkräften aus Feuerwehr, Polizei, Rotes Kreuz und Motorrad-Marshalls. Damit entwickelt sich das Rennen weiter in Richtung einer einzigartigen Radrennsport-Veranstaltung auf Profi-Niveau.

Prominente Profis am Start
Mit der Ultra-Cycling Legende Christoph Strasser, 3-fachem RAAM Gewinner, 24 Stunden Straßen-Weltrekordhalter und 2-fachem RAA-Gewinner, kämpft 2016 auch ein absoluter Extremradsportler um jede Sekunde. Dazu Erwin Mayer: „Ich freu mich sehr, dass Christoph Strasser dieses Jahr dabei ist. Vielleicht startet ja auch noch der eine oder andere Profi am Attersee? Unser Rennen findet unter Topbedingungen statt und das zwei Wochen vor der UCI-WM in Katar. 48 km Zeitfahren ohne Straßenverkehr – das ist der ideale Härtetest und die perfekte Generalprobe für die WM.“ Zum Abschluss des perfekten Renntages werden in der schon traditionellen Zeremonie die Sieger vom ASVÖ KING OF THE LAKE 2016 gekrönt.

Video Trailer
Den Trailer zum ASVÖ-KING OF THE LAKE 2016 findest Du hier:
www.youtube.com/watch?v=UxB1jBmU1T4

Artikel vom 29.05.2016

 

Galerie

 

 

Fotos (18) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (3)

Asvö King of the Lake Attersee 2017 The Movie
30.09.2017

King Of The Lake 2016
24.09.2016

King of the Lake 2015
26.09.2015

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at