Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

18. Salzkammergut-Trophy 10.-12. Juli 2015

Auf den sieben verschieden langen Distanzen werden wieder mehr als 4.000 Biker aus über 40 Nationen erwartet. Vorschau auf 3 Tage Spektakel mit einem Feuerwerk an Action und spannenden Bewerben.

Sieger der Trophy Extremdistanz 2014 Hansueli Stauffer in der Ewigen Wand (Foto: Erwin Haiden)

Sieger der Trophy Extremdistanz 2014 Hansueli Stauffer in der Ewigen Wand (Foto: Erwin Haiden)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.trophy.at

Verwandte Artikel

02.08.2017

Austria Top Tour Endergebnis und Abschlussevent

19.07.2017

Konny Looser und Sabine Sommer gewinnen Salzkammergut MTB Trophy

06.07.2017

20 Jahre Faszination Salzkammergut-Trophy

07.03.2017

20 Jahre Salzkammergut-Trophy 14. - 16. Juli 2017

11.07.2016

Rekorde über Rekorde bei der 19. Salzkammergut MTB Trophy

23.06.2016

19. Salzkammergut MTB Trophy 8. - 10. Juli 2016

05.05.2016

Streckenbesichtigung Salzkammergut MTB Trophy

12.01.2016

Salzkammergut MTB Trophy von 8. - 10. Juli 2016

05.11.2015

Salzkammergut Trophy 9.7.2016 - Anmeldestart

13.07.2015

Rekordwochenende bei der Salzkammergut Trophy

Die lange Schleife durch die UNESCO Welterberegion Hallstatt-Dachstein-Salzkammergut zählt zu den imposantesten Marathonstrecken Europas. Neben sieben verschieden langen Distanzen wartet der bewährte Programm-Mix, der das Wochenende in Bad Goisern zum unvergesslichen Fest für Biker werden lässt: Einrad-Downhill, Junior-Trophy, Hubschrauberrundflüge, Festzelt, Ö3-Disco, Zuschauerpunkte, Pasta-Party, Expo-Area uvm.

Die Vorbereitungen für die 18. Auflage vom 10.-12. Juli 2015 laufen bereits auf Hochtouren. 4.753 Starter aus 44 Nationen sorgten im Vorjahr für einen neuen Teilnehmer-Rekord. „Dazu waren erstmals mehr als 1.100 Helfer notwendig. Nur durch die Mithilfe jedes einzelnen war es möglich, die Salzkammergut-Trophy 2014 bestmöglich abzuwickeln und durchzuführen“ bedankt sich Martin Huber vom Trophy-Team besonders bei allen freiwilligen Helfern und den Einsatzkräften wie Rotes Kreuz, Bergrettung und Feuerwehr. Im Laufe der Jahren hat sich dieses Event, dass von der heimischen Wirtschaft, den Gemeinden Bad Goisern, Obertraun, Hallstatt, Gosau, Bad Ischl und Altaussee sowie den Tourismusverbänden Dachstein-Salzkammergut und Bad Ischl mustergültig unterstützt wird, unter den 5 größten MTB-Event Europas etabliert.

Die Extremstrecke
Für "Adrenalin Junkies" hat das Salzkammergut noch eine Steigerung parat! Die längste Strecke der Trophy misst 211,3 km, hat unvorstellbare 7.119 Höhenmeter und gilt als der härteste MTB Marathon Europas. Die Ausfallquote beträgt zwischen 30 und 50 Prozent und flößt selbst eingefleischten Adrenalin Junkies wie Wolfgang Fasching, Stefan Danowski, Tinker Juarez, Ondrej Fojtik, Roberto Heras, Luis Leão Pinto oder Gerrit Glomser jede Menge Respekt ein. Neben einer ausgezeichneten Kondition wird den Athleten vor allem fahrtechnisches Können und mentale Stärke abverlangt. Die einmalige Atmosphäre des startenden Riesenpulks im Morgengrauen sorgt nicht nur bei den Teilnehmern, sondern auch bei den zahlreichen anfeuernden Zusehern für Gänsehautstimmung.

Im Vorjahr siegten der Schweizer Hansueli Stauffer und die Tschechin Milena Cesnaková.

Marathon am 11. Juli - Jeder kann mitmachen und gewinnen!
Den Organisatoren ist es ein besonderes Anliegen, Neueinsteiger für den Mountainbikesport zu begeistern. Für alle Leistungsklassen gibt es die passende Streckenlänge. Die Zeitlimits sind so gesetzt, dass man auch mit einem Schnitt von knapp unter 10 km/h nicht aus dem Rennen genommen wird. Unterwegs laden die zahlreichen Labestationen zu einer Pause ein und im Ziel sorgt ein Team von Masseuren für eine rasche Regeneration.

Egal ob man den 22,1 km Schnuppermarathon (688 hm), die 37,9 km (1.114 hm), 53,5 km (1.543 hm), 61,0 km (2.074 hm), 73,6 km (2.446 hm) oder die 119,5 km Distanz (3.848 hm) in Angriff nimmt - im Ziel wird jeder wie ein Sieger gefeiert und alle Teilnehmer haben die gleiche Chance auf den ganz großen Gewinn! Unter den anwesenden Fahrern werden nach der Siegerehrung Sachpreise im Gesamtwert von Euro 6.500,- verlost!

Übersicht Strecken
05.00 Uhr A - 211,3 km / 7119 hm 21.00 Uhr 800 Starter
09.00 Uhr B - 119,5 km / 3848 hm 21.00 Uhr 1.300 Starter
10.15 Uhr C - 76,0 km / 2446 hm 19.00 Uhr 600 Starter (Obertraun)
13.00 Uhr D - 60,4 km / 2074 hm 19.30 Uhr 400 Starter (Bad Ischl)
11.00 Uhr E - 53,5 km / 1543 hm 18.00 Uhr 1.300 Starter
11.45 Uhr F - 37,9 km / 1114 hm 16.30 Uhr 500 Starter
12.15 Uhr G - 22,1 km / 688 hm 16.00 Uhr 400 Starter

Der neue Streckenplan ist auf der Trophy Homepage online.

Anmeldungen
zu den Marathon-Bewerben auf der Homepage www.trophy.at.
Auf der Extremstrecke wurde das Teilnehmerlimit dieses Jahr auf 800 erhöht, über 700 Anmeldungen sind aktuell bereits eingelangt. Auf der 76 Kilometer-Distanz mit Start in Obertraun sind nur noch wenige Startplätze frei, auf allen anderen Distanzen sind noch ausreichend Plätze vorhanden.

UCI Mountain Bike Marathon Series 2015
Die Salzkammergut Trophy zählt erstmals zur UCI Mountain Bike Marathon Series. Startberechtigt sind lizenzierte Fahrer Jahrgang 1996 und älter. Die Damen starten in Obertraun über 76 Kilometer. Die Herren um 9 Uhr auf der 119,5 Kilometer Strecke in Bad Goisern.

Serien und Cups
Austria Marathon Cup www.marathon-cup.at
Austria Top Tour www.austria-top-tour.at
Bike24 MarathonMan Europe www.marathonman-europe.com
Centurion Mountainbike Challenge www.mountainbike-challenge.at
Intersport Marathon Series www.intersport-marathon-serie.at
Ritchey MTB Challenge www.mountainbike-challenge.de

Salzkammergut Trophy 2015 - Trailer
www.youtube.com/watch?v=BBjkaUQ1iEg

10. Juli: upmove Fahrtechniktraining am Vortag der Salzkammergut Trophy
Bei den upmove Fahrtechniktrainings geht es vor allem um Sicherheit und Spaß - denn nur wer Spaß an der Sache hat, wird sich auch verbessern.
In einem speziell auf die Salzkammergut Trophy abgestimmtem Training wird den Teilnehmer dabei geholfen, eventuelle Ängste bzw. Unsicherheiten bei schwierigen Passagen der Marathonstrecke abzuschütteln und sich mehr und mehr zuzutrauen. Bei erfahrenen Bikern wird das Hauptaugenmerk darauf gelegt, Kleinigkeiten auszubessern und mehr Sicherheit in den schnellen Abfahrten zu erlangen.

Um die Beine für den großen Tag zu schonen, kann ein Shuttle-Dienst zu den Schlüsselpassagen genutzt werden. Für Kinder- und Jugendliche wird ebenfalls ein Training angeboten. Für Teilnehmer der Trophy und Junior Trophy entfällt die Kursgebühr! Einfach mit dem Gutscheincode 8acfug anmelden!

Link Erwachsenen Training
Teens Training von 12 – 15 J.
Kids Training von 08 – 11J.

AUVA Radworkshop
Während des ganzen Trophy Wochenendes wird bei der Landesmusikschule (Hauptschule 2) ein Sicherheitstraining für Kinder und Jugendliche angeboten. Geübt werden Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Koordination und Zielbremsen.

Vermittelt wird aber auch Wissen über die technische Ausrüstung des eigenen Fahrrads sowie die Bedeutung und richtige Einstellung des Radhelms. Die Teilnahme ist gratis und jedes Kind bekommt bei den Bewerben am Samstag und Sonntag von der AUVA als Geschenk das Multifunktionstuch „SchlauHau“!

Bike-Messe Freitag 10.30 Uhr bis Sonntag 12.30 Uhr
Über 80 Aussteller zeigen am Trophy Wochenende die aktuellsten Neuheiten der Bike-Branche. Bei vielen Ständen gibt es Messepreise, Produktproben, Gewinnspiele oder Testbikes. Einige Hersteller haben auch ihre besten Serviceleute dabei, die nicht nur die Teamprofis betreuen, sondern für alle Fahrer da sind. In den Starttaschen findet jeder Teilnehmer ein Gutscheinheft mit Informationen und Kupons zu allen Aktionen.

ASVÖ Scott Junior Trophy am 12. Juli
Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 14 Jahren können am Sonntag ihr Geschick bei der ASVÖ SCOTT Junior Trophy unter Beweis stellen. Im Ziel erhalten alle Teilnehmer eine Lebkuchen-Medaille sowie ein eigenes Trophy T-Shirt. Die besten drei Mädchen und Burschen jeder Altersklasse bekommen Trophäen. Im Anschluss an die Siegerehrungen um 13 und 15 Uhr werden wertvolle Sachpreise unter allen anwesenden Teilnehmern verlost.

Einrad-Downhill am Sonntag, 12. Juli ab 9 Uhr
Neben dem Muni-Marathon, der am Samstag im Rahmen der Salzkammergut Trophy auf der 22,1 und 37,9 km Strecke ausgetragen wird, gibt es dieses Jahr zum 8. Mal ein Downhill-Rennen für Einradfahrer! Der Massenstart zu diesem spektakulären Bewerb erfolgt beim Berghotel Predigstuhl und wird auch dieses Jahr als Österreichische Meisterschaft gewertet. Auf die waghalsigen Teilnehmer wartet eine 4,1 Kilometer lange Abfahrt mit knapp 500 Höhenmetern entlang an Wanderwegen und am alten Rodelweg!

Neue Trophy Kollektion
Löffler, die Premium Marke aus Österreich, bietet neue Trophy Radtrikots in den Größen XS-3XL an. Für jedes verkaufte Trikot werden fünf Euro an die Schmetterlingskinder gespendet! Dazu passend gibt es eine Radträgerhose in HotBOND-Technologie. Die innovative Löffler HotBOND-Technologie verzichtet auf herkömmliche Nähte und verbindet die einzelnen Stoffteile punktuell mit innovativer Ultraschall-Schweißtechnologie.

Das Trikot und die Hose einfach mit der Anmeldung mitbestellen und bei der Expo am Stand von Löffler abholen. Die Teile können vor Ort noch anprobiert werden! Gegen einen Aufpreis von 7 Euro schicken wir die Teile ab Ende Juli auch per Post zu. Bitte die gewünschten Größen einfach per Mail bestellen.

Die Trophy Sonderwertungen
Neu ist in diesem Jahr eine Fatbike-Wertung auf der 60-km-Strecke. Ehrungen gibt es auch wieder für die schnellsten Altersklassenathleten, Mannschaften, Tandems, Einräder, die Einheimischen sowie für die Gemeinden und Firmen Oberösterreichs.

Spannende Regionswertung für die Local-Heros!
Natürlich wird es für alle Salzkammergut-Starter – die Local-Heros - wieder eine eigene Regionswertung geben! Aus der Region gibt es heuer auch ein paar besonders heiße Eisen auf den Gesamtsieg in den verschiedenen Klassen.
Der junge Gosauer Lukas Islitzer startet als einer großen Favoriten über 120 Kilometer (B-Distanz), dazu möchte Stefanie Puchinger aus Obertraun ihren Triumph auf der C-Strecke (76 km) wiederholen.
Die Extremdistanz über 211 km nimmt die Goiserer Lokalmatadorin, Martina Deubler in Angriff und wird bestimmt ein Wort um den Tagessieg in der „Königsklasse“ mitreden!

Slow Motion Wertung
Die Letzten werden die Ersten sein. Bei der "Slow Motion Wertung" werden nach dem Rennen die Zeiten aller Fahrer eines Teams addiert. Die drei Mannschaften, die in Summe am längsten unterwegs waren, gewinnen die Preise! Im Vorteil sind also jene Teams die viele Teilnehmer ins Rennen schicken, die wiederum möglichst lange Strecken fahren und erst knapp vor dem Zeitlimit das Ziel erreichen. Die Maximalgröße der Teams wurde dieses Jahr von 100 auf 50 Fahrer reduziert, sodass auch kleinere Vereine Chancen auf die Hauptpreise haben.

Sachpreise im Gesamtwert von über Euro 20.000,- warten auf die Gewinner!

„Fit for firefighting“
Heuer gibts erstmals eine „Feuerwehr-Wertung“ bei der Salzkammergut-Trophy!!! Ob als Einzel- oder Teamfahrer – ihr könnt auf allen 7 Strecken daran teilnehmen. Als Team werden jene drei Teilnehmer einer Feuerwehr gewertet, die die meisten Kilometer zurückgelegt haben.

Artikel vom 23.06.2015

 

Galerie

 

 

Fotos (46) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (7)

Die Salzkammergut Mountainbike Trophy 2017 www.stv1.at
15.07.2017

Salzkammergut Trophy 2016
09.07.2016

Salzkammergut Trophy 2015 - Marathon
11.07.2015

Where is the limit? Salzkammergut Trophy 2013: The Race
13.07.2013

Salzkammergut Trophy 2012 - Highlights
14.07.2012

Salzkammergut-Trophy 2011: Das Mega-Event von Bad Goisern
16.07.2011

Salzkammergut Trophy 2010 211km - bike camera HD
17.07.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at