Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

6/12/24h Radtrophy im steirischen Hitzendorf bei Graz

9. Auflage der Drahteisel Radtrophy 5.-7. September - Extremes Radsport Wochenende der Superlative - Beste Stimmung beim Finale des 24h Rennradzirkus - Sieg für 4er-Team project:2014-cycling.

Siegreiches Viererteam project:2014-cycling (Foto: Team project:2014-cycling)

Siegreiches Viererteam project:2014-cycling (Foto: Team project:2014-cycling)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.24hradtrophy.com

Verwandte Artikel

14.09.2017

12. Carabaca 6/12/24h Radtrophy - Finale 24 Stunden Cup

16.05.2017

12. carabaca 6/12/24h Radtrophy - Rund um die Kirschenhalle

12.09.2016

12/24h Schinderei 9. – 10. September in Hitzendorf

04.09.2016

Ultracycling-Premiere in Hitzendorf - 24H Cup-Finale

07.06.2016

12/24h SCHINDEREI in Hitzendorf bei Graz

14.09.2015

Beste Stimmung bei der 10. Auflage der 6/12/24h Radtrophy

31.05.2015

10. Drahteisel 6/12/24h Radtrophy Rund um die Kirschenhalle

11.12.2014

Langstreckenrad-Saisonende 2014 mit Spendenübergabe

05.05.2014

9. Drahteisel Radtrophy - Rund um die Kirschenhalle

Nach Einstimmungs-und Motivationsvortrag von Thomas Jaklitsch über den Weg von Christoph Strasser zum Rekord beim Race Across America noch bei bestem Wetter am Freitag, kam der Starkregen in der Nacht. Samstag früh mußte Waser gepumpt und bis zur letzten Minute die Strecke gereinigt werden. Um pünktlich um 10.30 konnte das Finale des Extremradsportes in Europa gestartet werden. Insgesamt knapp 250 Radsportler aus verschiedenen Nationen, primär aus Österreich und Deutschland, strampelten um die Wette.

Auf einem 3,85 km kurzen, mit 30 Höhenmetern verfeinerten Rundkurs Rund um die Kirschenhalle standen Rennentscheidungen im 6, 12 oder 24 Stunden, entweder Solo oder im Team an. Trotz wechselhaften Bedingungen und teilweise stundenlangen Regens gab es Beste Stimmung und das übliche Favoritensterben bei der 9. Drahteisel 6/12/24h Benefiz-Radtrophy. Ein trotzdem schnelles Rennen mit technisch schwierigen Passagen und unrhythmischen Kurs mit teilweise neuen Asphalt machten diesen Event zum verdienten Finale und Höhepunkt des 24h Rennradzirkus!

Der Gesamterlös aus der Veranstaltung wird wieder dem Soforthilfefonds des Österreichischen Roten Kreuzes gespendet.

Sieg für 4er-Team project:2014-cycling mit Streckenrekord
Am Samstag startete das Team (Johann Schmitzberger, Gregor Gumpenberger, Alexander Leitner und Gastfahrer Günter Baringer) im Viererteambewerb. Nach etwa 15 Stunden Fahrzeit konnten die Fahrer des Salzburger Radrennteams zum ersten Mal einen Vorsprung herausfahren, den sie bis zum Ende auf beachtliche 4 Runden ausbauen konnten. Für diesen dann schlussendlich aber doch souveränen Sieg musste das Team hart arbeiten und durfte sich keine Schwächephasen während des Rennens erlauben. Mit 220 absolvierten Runden (847 Kilometer, 8000 Höhenmetern) stellte das Team auch einen neuen Streckenrekord auf!!

Kurzergebnis:

6h:
Solo Herren: 1.) Markus Klampfl (204km) 2.) Jörg Taucher 3.) Hannes Schellnast
Solo Herren Master: 1.) Gerhard Mosler (193km) 2.) Bruno Kranner 3.) Ernst Hallach
Teamwertung:
4er Männer: 1.) RC Raaba (211,75km)
4er mixed 1.) 3 Feichten Team 2.) 4 Highstreeters 3.) PSV Kärnten

12h:
Solo:
Herren: 1.) Stephan Benedikt (385km –neuer Streckenrekord) 2.) Thomas Mauerhofer 3.) Rainer Lesky
Masters Herren 1.) Rainer Popp (BRD- 355km) 2.) Fred Lainer 3.) Kurt Ranak
Damen: 1.) Tanja Hacker (312km -Streckenrekord!) 2.) Birgit Schwald
2er Team: Mixed 1.) Bertl Herbst-Claudia Jaklitsch (300Km)
2er Team Männer: 1.) Harald Bergmann - Andreas Seifter 2.) Harald Mitteregger - Günter Mitteregger 3.) Oliver Märzendorfer - Alois Märzendorfer

24h Solo:
Herren: 1.) Lukas Kienreich (762km) 2.) Stefan Kronawetter 3.) Johann Prietl
Herren Masters: 1.) Rolf Starosta (BRD- 592km) 2.) Manfred Stangl 3.) Johann Leitl
Damen: 1.) Cornelia Tschenet (550 km Streckenrekord!) 2.) Gabi Schreiblehner 3.) Silvia Schachner

24h Team:
2er Mixed: 1.) Mario und Petra Albenberger (720km) 2.) Franz und Michaela Preihs
2er Herren: 1.) Max Köcheler-Paul Merkle (BRD -785km Streckenrekord!) 2.) Johannes Blauensteiner-Werner Ulram 3.) Helmut Kaufmann - Christian Goldinger
4er Damen: 1.) Heat Village Great Girls (600km)
4er Mixed: 1.) Cycling for Help (831km Streckenrekord) 2.) Nachtschwärmer Kumberg 3.) Drahteisel
4er Herren: 1.) Team Project 2014 (847km Streckenrekord!) 2.) RIG Deutschlandsberg 3.) Team Garmin Austria
Schnellste Runde im Bewerb: Joachim Ladler 5 min 45,48 sek.

Alle Ergebnisse auf www.hightech-timing.com

Artikel vom 09.09.2014

 

Galerie

 

 

Fotos (31) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

5. Festina 6/12/24h Radtrophy, Hitzendorf
11.09.2010

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at