Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Raiffeisen KitzAlpBike Festival steht in den Startlöchern

Von 21. bis 29. Juni werden im Brixental wieder rund 2000 Biker erwartet, darunter auch Gehörlosen-Sportler aus 14 Nationen, die ein Jahr nach der Marathon WM im Rahmen des Festivals ihre Europameister küren.

Staatsmeister Gehörlosen XCE Dominik Mayr 3. v. re. (Foto: smpr.at)

Staatsmeister Gehörlosen XCE Dominik Mayr 3. v. re. (Foto: smpr.at)

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.kitzalpbike.at

Verwandte Artikel

26.06.2017

Rekordzeiten beim Raiffeisen KitzAlpBike Marathon 2017

18.05.2017

Raiffeisen KitzAlpBike Festival 2017 mit Jubiläum HillClimb Brixen im Thale

26.06.2016

KitzAlpBike Marathon 2016 mit Teilnehmerrekord

27.05.2016

KitzAlpBike Festival 18. bis 26. Juni 2016

30.06.2015

20. KitzAlpBike Jubiläumsauflage voller Erfolg

30.05.2015

KitzAlpBike-Festival 2015: Jubiläumsauflage und Premiere

29.06.2014

Teilnehmerstärkstes Raiffeisen KitzAlpBike aller Zeiten

Erstmals findet die MTB Europameisterschaft der Gehörlosen im Rahmen des KitzAlpBike-Festivals statt. Die Medaillen werden in drei Bewerben vergeben: Cross Country, Teambewerb und Marathon. Österreichs größte Hoffnung auf Edelmetall ist der Wiener Dominik Mayr, der Staatsmeister im Gehörlosen Cross Country: „Ich freue mich auf meine erste Heim-EM. Natürlich ist mir bewusst, dass es sich sowohl beim Cross Country, als auch beim Marathon um sehr schwere Strecken handelt, aber ich hoffe auf gute Beine. Mein Traum wäre es, eine Medaille zu gewinnen.“ Rund 50 Teilnehmer aus 14 Nationen werden bei der EM am Start stehen, erklärt der Technische Direktor der EM, Martin Larch: „Die erste EM der Gehörlosen fand in Italien statt, die zweite in Russland. Nun sind wir froh, dem Wunsch vieler Teilnehmer nachkommen zu können und eine EM in Österreich auszurichten. Wir sind sehr dankbar, dass uns die Brixentaler mit offenen Armen aufgenommen haben und profitieren enorm vom Know-how der Veranstalter“, erklärt Larch.

Die Auswirkungen der UCI Mountainbike Marathon WM im vergangenen Jahr sind spürbar, erklärt OK-Chef Max Salcher: „Nach der WM haben wir einen enormen Anstieg bei den Mountainbike-Gästen verzeichnen können.“

Von 21. bis 29. Juni seien rund 2000 Starter zu erwarten, besonders gut angenommen wird auch das KitzAlp Enduro Race, im Rahmen der Specialized SRAM Enduro Series 2014, das mit 400 Startern restlos ausgebucht ist, das Anmeldeportal musste bereits nach zwei Wochen geschlossen werden. Das neue Rennformat erlebt gerade einen starken Boom, Kirchberg hat sich frühzeitig nicht nur aufgrund der geschaffenen Infrastruktur als beliebte Destination etabliert, erklärt Streckenchef und Bike Team Kirchberg- Vereinsobmann Kurt Exenberger: „Wir können unsere Singletrails optimal nützen, die Endurofahrer sind das Zielpublikum dafür.“ Außerdem bestünde seitens des Europäischen Verbands das Interesse, in nächster Zukunft eine Enduro-Europameisterschaft im Brixental auszutragen: „Das zeigt, wie attraktiv das Brixental als Destination ist“, so Exenberger.

Eine Woche lang Bike pur im Brixental
Den Beginn des Raiffeisen KitzAlpBike Festivals macht aber die Windautaler Radlrallye in Westendorf am 21. Juni, bei der die Teilnehmer zwischen der gemütlichen Schmankerlrallye und dem sportlichen Sprintrennen wählen können. Der Sprint führt über 14,25 Kilometer und 321 Höhenmeter durch das Naturjuwel Windautal auf die Gamskogelhütte, wo im Anschluss ein gemütliches Bikefest gefeiert wird.

Am Mittwoch folgt ein weiteres Herzstück des Festivals, der Hillclimb Brixen im Thale: „Unser Ziel bei der diesjährigen 7. Auflage des Hillclimbs sind 400 Teilnehmer“, erklärt Hillclimb-Veranstalter Kurt Tropper. „Wir wollen weiter versuchen, den Event in Brixen im Thale als eines der größten MTB-Bergsprintrennen des Landes zu etablieren.“

Der Samstag steht dann im Zeichen des Marathons und der Cross Country Bewerbe in Kirchberg. Beim Marathon finden sowohl Mountainbike-Einsteiger als auch Weltcup-Profis auf fünf verschiedenen Runden, von Light bis Ultra, was sie suchen: knackige Singletrails, schnelle Steilkurven, schmale Pfade und viele atemberaubende Panorama-Ausblicke. Den Abschluss des KitzAlpBike-Festivals machen am Sonntag neben dem Enduro Race die beliebten Kinderbewerbe, zu denen wieder an die 300 Kinder erwartet werden.

Programm:
Samstag, 21. Juni: Windautaler Radlrallye

Dienstag, 24. Juni: 3. MTB EM der Gehörlosen, Cross County

Mittwoch, 25. Juni: HillClimb in Brixen

Donnerstag, 26. Juni: 3. MTB Europameisterschaft der Gehörlosen, Teamverfolgung XC

Samstag, 28. Juni:
• Mountainbike-Marathon
• Cross County der Elite und Junioren
• 3. MTB EM der Gehörlosen, Marathon XC

Sonntag, 29. Juni: Cross Country der Kinder und Jugendlichen und Enduro Race

Foto (credit:smpr.at) v.l. Kurt Exeberger (Streckenchef), Kurt Tropper (OK Hillclimb),Dominik Mayr (Staatsmeister Gehörlosen XCE), Max Salcher (OK Chef, GF TVB Kitzbüheler Alpen-Brixental), Martin Larch (Technischer Direktor Gehörlosen EM).

Artikel vom 07.06.2014

 

Galerie

 

 

Fotos (36) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (5)

MTB-Marathon Brixental - KitzAlpBike-Festival 2016
25.06.2016

KitzalpBike 2015 Marathon
27.06.2015

UCI MTB Marathon World Championships: Dahle Flesjaa and Sauser crowned
29.06.2013

Kitzalp Bike Marathon 2012
30.06.2012

Kitzalp Cross Country 2012
30.06.2012

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum
© 2017 www.radmarathon.at