Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Salzkammergut MTB Trophy

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Polartec Val di Fassa Bike 11.9.2011

MTB-Marathon in Moena/ Trentino mit drei Strecken: Short 33 km / 957 Höhenmeter, Classic 49 km / 2.106 Höhenmeter, Marathon 64 km / 2.760 Höhenmeter.

Start ist in Moena (Trentino - ITA), dem Hauptort des Fassatales

Start ist in Moena (Trentino - ITA), dem Hauptort des Fassatales

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.valdifassabike.it

Verwandte Artikel

03.09.2018

Val di Fassa Marathon am 09.09.2018

Das Fassatal, mitten in den Dolomiten (Unesco Weltkulturerbe) gelegen, nimmt den nordöstlichen Teil des Trentino ein, an den Grenzen zu den Provinzen Bozen (Südtirol) und Belluno (Veneto). Vom Süden ist es über den Passo San Lugano und vom Val di Fiemme (Fleimstal) aus erreichbar, von Norden ab Bozen über den Karerpass (ca 44 km), von Osten über die Pässe Pordoi, Fedaia und San Pellegrino. In diesem herrlichen Ambiente präsentiert sich zum der POLARTEC VAL DI FASSA BIKE MARATHON dem zahlreichen MTB-Publikum traditionell mit seiner 4. Ausgabe.

Der Startschuss fällt am Sonntag, 11. September 2011 in Moena, dem Hautport des Fassatales. Zur Wahl stehen auch heuer wieder drei verschiedene Streckenlängen: eine “Short” mit 33 km + 957 Höhenmetern, eine “Classic” mit 49 km und 2.106 Höhenmetern und eine “Marathon- Strecke" mit 64 km + 2.760 Höhenmetern mit dem 7 km langen Anstieg auf die Lusia-Alm (Bergpreis auf 2206 Mt). Damen und Herren starten in den Kategorien Open (Elite – Under 23 nur MARATHON) ), Master 1 - 2 und Elite Sport Master 1 – 6.

Mit am Start die Goßen der italienischen und internationalen Mountainbikeszene (2010 war Staatsmeisterschaftsjahr mit 1800 Teilnehmern!) Die Veranstaltung ist auch heuer in den großen italienische Radserien vertreten: dem Trentino MTB, Prestigio, Marathon Tour, Garda Challenge, Fi'zi:k, Nobili MTB. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen „cicloamatori tesserati“ (Radamateure mit gültigem Vereinsausweis) und „cicloturisti“ (Radtouristen) sowie Radfahrer aus dem Ausland, die entweder im Besitz sind einer gültigen Radlizenz sind, Mitglieder eines nationalen Radsportverband sind. Es besteht die Möglichkeit für Hobbybiker vor Ort in Moena eine Tageslizenz zu beantragen (mit FCI / zu einem Preis von 5.- Euro) - dazu muss ein sportärztliches Attest vorgelegt werden.

Im heurigen Rahmenprogramm eine Expo Area in Moena und der 4. Val di Fassa Bike Boys am Samstag nachmittag, ein Event mit einem technischen Percour im Park Prà del Preve. in der Fraktion Soraga, kurz vor Moena, für alle jungen Nachwuchsradler in den verschiedenen Altersklassen (Topolini (0-6 Jahre), Pulcini (7-8 Jahre), Baby (9-10 Jahre), Cuccioli (11-12 Jahre), Esordienti (13-14 Jahre), Allievi (15-16 Jahre).

Die Startgebühr für die Classic- und Marathondistanz beträgt 30.- Euro bei Zahlungen, die bis 20. August 2011 einlangen (Short 25.- Euro), danach steigt die Anmeldung auf 35,- Euro (bis 3. September), zwischen 4. und 9. September beträgt die Startgebühr 40,- Euro. Keine Anmeldungen am Renntag! Im Startgeld inbegriffen das Startpaket, mechanischer und sanitärer Beistand, Verpflegungsstellen im Rennen und im Zielgelände, Duschen und Umkleidekabinen, Bike Wash, Preisverteilung. Das Kinderrennen kostet 5.- Euro.

ANMELDUNGEN können über die offizielle Homepage www.valdifassabike.it oder über Bike and More, offizieller Partner der Veranstalter und Verantwortliche für das Ausland, gemacht werden. Dafür das deutsche Anmeldeformular auf www.bikeandmore.it herunterladen oder per mail (info@bikeandmore.it) anfordern. Bike & More sport events, Bozen – ITALIEN - Tel / Fax: +39 0471 272659 - www.bikeandmore.it

Artikel vom 30.08.2011

 

Galerie

 

 

Fotos (8)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at