Erzberg Adventure Days Bike Night Flachau

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

Austria Top Tour

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

Hochsteintrophy in St. Veit im Pongau

Am 13. Juni 2009 ist es wieder soweit, dann fällt der Startschuss zur 9. MTB- Hochsteintrophy in St. Veit mit eigenem Hobbyrennen. Die Hochsteintrophy zählt zum Bikeklinikcup Pongau.

Hochsteintrophy in St. Veit im Pongau

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.rlc-stveit.com

Verwandte Artikel

124 Teilnehmer waren schon 2008 dabei, als sich der momentan stärkste Tiroler Radfahrer Andreas Traxl aus St. Anton zum Sieger kürte. In sagenhaften 25:53 Minuten bewältigte er die 6,9km/700HM. Auch viele heimische Radasse mischten im Spitzenfeld mit, so erreichte Amade Radmarathon Sieger Mayr Matthias (Bikeklinik) aus Bischofshofen die viertschnellste Zeit, gefolgt von Lettner Sebastian (Gaudiradler Wagrain) und Wallner Thomas aus Bischofshofen. Die Wertung des schnellsten St. Veiters sicherte sich Dr. Lallitsch Manfred.

Das beliebte Mountainbikerennen, welches über die gesamte Rennstrecke auf Asphalt verläuft startet beim St. Veiter Gewerbegebiet (Fa. Forstinger) der Landesstrasse Ri. St. Veit entlang bis zur Abzw. Wirtslehenbauern, weiter über den Marktplatz von St. Veit - Hochrainbergstub`n bis ins Ziel, dem höchsten Bergbauernhof in St. Veit dem Hochsteinbauern auf 1250m Seehöhe. Dort können sich die Teilnehmer beim Kuchenbuffet stärker und das wunderschöne Panorama der Pongauer Sonnenterrasse genießen.

Das Hobbyrennen erfreut sich seit der Einführung 2006 steigender Beliebtheit. Die Strecke (3,3km/300HM) führt vom Marktplatz St. Veit zur Hochrainbergstub`n und ist für jede/r Frau/Mann zu schaffen. Den Titel der/s Hobbykönigin/s sicherten sich im Vorjahr Walter Seidl und Empl Michaela, beide liebäugeln auch dieses Jahr mit einer Wiederholung ihres Triumphes.
Der Veranstalter lädt zudem alle Firmen- und Vereine ein, beim Hobbyrennen im Mannschaftsbewerb (3 Personen, Zeiten werden addiert) mitzumachen. Gewinnen kann man viele schöne Sachpreise bzw. wird ein Faß Bier unter allen anwesenden Staffeln verlost.
Zudem wurde die gesamte Rennstrecke- und Hobbystrecke 2006 in Zusammenarbeit mit dem TVB St. Veit beschildert und damit für alle Radfreunde übersichtlich gestaltet.

Viele freiwillige Helfer werden auch 2009 wieder dafür sorgen, dass die 9. Auflage der Hochsteintrophy mit Hobbyrennen wieder zu einem außergewöhnlichen, sportlich geführten Event mit einem gemütlichen Ausklang wird.
Die Organisatoren wünschen sich zur 9. Auflage des Hillclimb Classikers natürlich schönes Wetter und ein starkes Teilnehmerfeld und ein unfallfreies Rennen.

Die 9. Hochsteintrophy zählt zum Bikeklinikcup Pongau, welcher 4 Rennen beinhaltet. (Hochsteintrophy- St.Veit, Alpendorf Bergzeitfahren, Wagrain Bergrennen und die Hahnbaumtrophy in St. Johann)

Artikel vom 19.05.2009

 

Fotos (25) alle anzeigen ...

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (0)

keine Videos

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at