Velo/Run

Radmarathon in Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Mitteleuropa

deutsch english italiano

radmarathon.at auf Facebook Folge radmarathon.at auf Twitter radmarathon.at auf YouTube RSS Feed abonnieren Mobile Version

8 Etappen, 630km und 19.500 Höhenmeter

Team TEXPA-Simplon startet mit Pscheidl und Schneidawind bei der Jeantex Bike Transalp Challenge, ein achttägiges MTB Etappenrennen im Zweierteam über die Alpen.

Foto: upsolut

Foto: upsolut

Details

Detailinfos zu diesem Event

Link

www.bike-transalp.de

Verwandte Artikel

25.07.2017

Starke Jubiläums Transalp für Team TEXPA-SIMPLON

Am Samstag den 14. Juli fällt in Mittenwald der Startschuss für die diesjährige Transalp Challenge. Ziel dieser zum 10. Mal stattfindenden Jubiläumsstrecke ist Riva del Garda. 630km und 19.500 Höhenmeter müssen auf dem Weg dorthin von den Fahrern zurückgelegt werden, wobei die einzelnen Etappen zwischen 50km und 102km betragen.

Für das fränkische Team TEXPA-Simplon werden zwei Fahrer diese Herausforderung auf sich nehmen, die beiden Würzburger Alexander Pscheidl und sein Teamkollege Christian Schneidawind. Für beide ist es nach 2005 das zweite Mal, dass sie gemeinsam am wohl härtesten Etappenrennen Europas teilnehmen werden.

Viel Schweiß und Zeit wurde für die Vorbereitung auf dieses Event verwand, neben vielen Trainingskilometern in heimischen Gefilden (circa 350km – 400km pro Woche) wurde bereits im Januar ein Teamtrainingslager auf Mallorca durchgeführt, um die nötigen „Grundlagenkilometer“ in den Beinen zu haben. Um die nötige Wettkampfhärte zu erhalten absolvierten die beiden TEXPA-Simplon Biker erfolgreich schon diverse Mountainbike Marathons in dieser Saison, und können bereits auf einige Erfolge zurückblicken.
Mehrere Podestplätze und Top Ten Platzierungen bei international besetzten Rennen geben den beiden Würzburgern die Gewissheit, bis zum jetzigen Zeitpunkt gut trainiert zu haben.

Als Ziel setzen sich die beiden TEXPA-Simplon Fahrer eine hoffentlich sturzfreie Fahrt und eine Platzierung unter den ersten 10 der auf 1100 Starter begrenzten Veranstaltung. Ihren vor zwei Jahren errungenen sechsten Rang wieder zu erreichen oder sogar zu verbessern wäre für beide Fahrer ein traumhaftes Ergebnis.
Am Freitag werden sich die beiden mit ihren Betreuern und ihrer Physiotherapeutin auf den Weg nach Mittenwald machen, um am Samstag pünktlich um 12Uhr fit am Start zu stehen.

Aktuelle Informationen und Ergebnisse der beiden gibt es täglich unter www.mtb-texpa.de.

Artikel vom 11.07.2007

 

Fotos (5)

 

Eigenes Foto hochladen | Mehr Fotos

 

Videos (1)

2015 Craft BIKE Transalp powered by Sigma - Highlights
29.07.2015

 

Mehr Videos

 

Artikel versenden versenden | Artikel drucken drucken | zurück

Presse | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© 2018 www.radmarathon.at